logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Test: Regeln für Experimente (wiki)
unklare aber geprüfte Wahrnehmungen an verschiedenen Orten
Tomsplett * schrieb am 9. März 2015 um 23:31 Uhr (721x gelesen):

An dieser Stelle möchte ich von eigenartigen Sensationen einer Person berichten, an bestimmten Orten; ein "Kältegefühl", gepaart mit Unbehagen, Anstrengung, vermehrtem Gähnen. Einmal mit hochfrequentem Ton und Blitz für wenige Sekunden.

Diese Orte werden z.T. schon ab 50m wahrgenommen, die Intensität verstärkt sich linear bis zum Zentrum.

Da sowohl die Person, als auch ich nichts damit anfangen konnten, haben wir Versuch gemacht.
Mit gut verbundenen Augen habe ich die Person vorher mit mehreren Richtungswechseln "verwirrt".

An 3 verschiedenen Orten hat die Person genau die Stelle "erfühlt", auch bei wiederholten "Gängen".

Die Person ist kein Aufschneider, eher verschlossen und sonderbar, hat sich mir nur zögerlich anvertraut, in der Angst, ich halte diese für einen Spinner, musste diese dazu überreden, weil diese Orte nur schwer ertragen werden, als sehr negativ erlebt werden. Danach ist die Person sehr erschöpft, will sich damit nicht beschäftigen, hat Angst, dadurch verändert zu werden. Es gibt auch Orte, wo es ein positives "Erlebnis" ist. Das werde ich bei Gelegenheit testen.

Die Orte sind in jedem Fall nicht gewöhnlich:

1. Vor einem Schloß befindet sich ein großer Reitstall, interessanter Weise nicht das Gebäude selbst, sondern auf der Straße davor.

2. Auf einem Friedhof, ein sehr altes, großes Grab, nur zum Teil erhalten. Sogar beim Vorbeifahren im Auto noch "gefühlt".

3. Ein Wohnhaus in einer Siedlung, über das ich später herausfand, das hier mal ein großer Sendemast im 2. Weltkrieg stand und nur dieser Bereich gezielt in der Siedlung bombardiert wurde, mit dem Ziel der Zerstörung.

Ich bin auf der Suche nach Menschen mit medialen Fähigkeiten mit ähnlichen Erfahrungen mit Tipps, wie man damit umgeht und um was es sich überhaupt handeln könnte.

Bitte, erspart mir physikalischen Erklärungsversuche.

Eine Sache wäre noch zu ergänzen; in einem Umkreis von ca. 50m, manchmal auch mehr, je nach Intensität des jeweiligen Ortes(dies variiert), wird das Zentrum selbst gefunden, d.h. die Person spürt die Richtung und führt mit ins Zentrum.





zurück


Diskussionsverlauf: