logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Chakra: Lage der Chakras Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Engel: Engel Engel: Budaliget (wiki) Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki) Yoga: Der Guru Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*) Hexerei: Hexen-Ressort Kino: John Sinclair Kino: Kino (rubrik) Kino: Kleine Filmliste Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki) Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki) OBE: Astralebenen (*) Satan: Satanismus Satan: Astralvampir (wiki) Yoga: Spirituelles Yoga-Ressort Yoga: Die 8 Stufen des RAJA - YOGA
re[7]: Poltergeist oder ähnliche Erscheinung
Darakin * schrieb am 15. August 2016 um 21:20 Uhr (334x gelesen):

Hier mal die Email Korrespondenz.
Vielleicht fällt da jemanden noch etwas ein.

Mail 1 von Slavica
Hallo Marc!

Vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort und Deine Bemühungen! Das mit dem Pentagramm kriege ich allerdings nicht wirklich hin-gewissenstechnisch, da es ja eigentlich ein satanistisches Zeichen bzw. ein Zeichen der Hexen etc. ist, und ich so mehr mit dem Göttlichen sympatisiere. Ganz ehrlich: wir hatten auch schon mal versucht, Rituale mit Trommel und versch. Sätzen, Kerzen usw. versucht, allerdings ging das alles nach hinten los. Wir hatten gegen den Adoptivvater gesprochen, und letztendlich traf das alles meine Mitbewohnerin. Von daher haben wir argen Respekt vor Ritualen. Wie machst du das mit dem Schwert? Und welche Handlungen führst du damit aus? Ich habe nun diese Glyphe (offensiv) 8x auf kleine Zettel mit Tinte und 9 Tropfen Blut (ist das genug?) gezeichnet und über jede Außen- und Innentür gehängt. Ausser über der Speisekammer, da dies ein blindes Zimmer ist. Meinst, das ist genug? Ich habe bisher mit Weihrauch geräuchert. Heute Abend werde ich dann mal Salbei nehmen. Ist Weihrauch nicht so effektiv?
Übrigens hatte ich vor längerer Zeit eine Art Altar in der Mitte des Flurs aufgestellt-mit einer Bibel, der Räucherasche und einer Stumpenkerze im Glas. Allerdings hat dieser Geist letzte Nacht dieses große Glas schwungvoll umgeworfen, und die halbwegs zerschmolzene Kerze ist in der Mitte durchbrochen. Ich hab's wieder aufgestellt. Was hat das zu bedeuten?
Ich weiß, hört sich an wie in nem Horror...

Liebe Grüße

Slavica


Mail 2
Antowrt Darakin 1:


Huhu

Mehrere Sachen.

Salbei wird benutzt um negative Schwingungen zu beseitigen.

Dazu ein kurzer Exkurs zur Natur von Geistern.

Geister besitzen eine "Schwingung" oft auch Frequenz genannt.

Niedere Wesen schwingen auf einer niedrigen Frequenz und höhere Wesen
entsprechend auf einer höheren.

Mit einer Salbei Räucherung kann man in der Regel Wesen wie
Poltergeister entfernen.

Was das Pentagramm angeht fürchte ich, bist du einem typischem Irrtum
unterlaufen.
Leider hat Hollywood und Literatur da viel Blödsinn verbreitet.

Das Pentagramm ist das Symbol der 4 bzw 5 Elementen.

Feuer-Wasser-Erde-Luft und das Geist Prinzip bzw Akasha.

Es symbolisiert auch den Menschen, wenn er quasi die Arme und Beine
ausbreitet.

Das hat mit Satanismus überhaupt nichts zu tun.
Davon abgesehen ist Satanismus auch nicht böse. Auch das ist ein
typischer Irrtum. Echte Satanisten würde z.B. auch niemals Tiere opfern.

Es würde viele Seiten brauchen, dir das ganze zu erklären.

Das Pentagramm Ritual enthält sogar sehr viele christliche Elemente.
Dort werden z.B. die 4 Erzengel angerufen.
Jeder Engel steht für ein Element.
Feuer ist Michael
Luft ist Raphael
Wasser ist Gabriel
Erde ist Uriel

Wenn du dir das mal durchließt, wirst du es auch selber sehen.

Magie ist generell auch nicht weiß oder schwarz. Es hängt davon ab,
welche Intentionen der Okkultist hat.

Das Ritual ist recht alt und hat dadurch sehr viel Kraft.
Es hat aber absolut nichts mit Satan zu tun.

Ich beschäftige mich schon damit, seit dem ich 14 bin. (Ich bin jetzt 37)
Ich habe schon mit vielen Geistern freundschaftliche Kontakte aufgebaut
in der Zeit.

Magie ist auch nicht willkürlich, wie sie gerne mal dargestellt wird.
Es gibt metaphysische Gesetze, ähnlich wie in der Physik.
Generell basieren okkulte Techniken ebenfalls aus Energie.
In dem Fall ist der Wille, Gedanken und Emotionen die Energie.

Es gibt auch Berichte von christlichen Okkultisten, bei denen das Vater

Wichtig ist vor allem, innere Ruhe zu bewahren.
Diese Wesen ernähren sich oft von Emotionen wie Angst.
Ich weiß, daß es leichter gesagt ist als getan.

Salz stellt ebenfalls eine Barriere da.
Also wenn zu z.B. einen Salzkreis um das Bett ziehst, dann blockt es
Wesen ab.
Eine andere Alternative ist Kupferdraht um das Bett zu spannen und dann
mit einem Dolch im Boden zu verankern.

Solltest du im Schlaf noch einmal gewürgt werden, dann benutze die
Technik mit dem blauen Ei, die ich beschrieben habe.

Hier ist noch eine Bannformel:
apo pantos kakodaimonos

Das ist altgriechisch und bedeutet so viel wie "Weiche böser Geist"

Zu jedem Element gehört eine Art elementare Waffe bzw Gegenstand.
Wasser hat einen Kelch
Erde hat ein Pentakel (Das ist eine Art gravierte Scheibe)
Luft hat das Schwert (wobei es auch oft für Feuer verwendet wird.
Feuer ist ein Stab.

Dann gibt es noch den Zauberstab (ähnlich wie in Harry Potter) also kein
großer Stab, sondern ein kleiner.
Und den magischen Dolch.

Diese werden benutzt um Macht über ein Wesen zu haben.

Aber das wichtigste von allem ist, daß dir klar sein muß, daß du als
Mensch den göttlichen Funken in dir hast und mächtiger bist als jeder
Geist. Das mußt du dir verinnerlichen. Keinen Zweifel.
Diese Autorität ist es, die dich ermächtigt Geister zu kontrollieren.

Wenn dein Adoptivvater da tatsächlich hinter steckt, ist das größte
Problem daß er wohl diesen Geist immer wieder erneuert.

Wenn du wirklich gläubig bist, hilft dir das aber.

Nur vergiß all den Blödsinn, den du irgendwie aus dem Fernsehen hast
oder aus Romanen etc. Das ist zum größten Teil alles kompletter Blödsinn.

Darf ich fragen, wo du in Deutschland etwa wohnst ?

Die Glyphen würde ich am besten über den Türen anbringen.

Sollte das alles nicht helfen, werde ich dir eine Sprengglyphe schicken.
Das mache ich aber nicht gerne, denn diese Glyphe zerstört alle Wesen im
Astralraum und es fliegen dort auch viele "unschuldige" Geister rum und
es wäre quasi "Mord" diese einfach zu zerstören.

Den Dolch kannst du im Pentagramm Ritual statt deines Zeigefingers
benutzen. Also das imaginäre zeichnen damit.

Ein wenig Blut pro Glyphe sollte reichen.

Es gibt halt noch andere Wege diese zu laden aber dafür muß Übung haben.

Im menschlichen Körper gibt es Energieknoten, die man Chakras nennt.
Zum Beispiel ist in den Handinnenflächen jeweils ein Chakra.
Das Chakra in der linken hat nimmt Energie auf und das Chakra in der
rechte Hand strahlt sie aus.

Wenn man also die rechte Hand über einen Gegenstand, Glyphe, Dolch etc
hält, dann visualisiert wie die Energie aus der Hand auf den Gegenstand
strömt.
Aber für Anfänger ist das recht schwer.

Visualisierung ist ein mächtiges Werkzeug.

Das blaue Ei hatte ich ja schon erklärt.

Das andere ist die so genannte Raumimprägnierung.
Dabei setzt du dich bequem hin und entspannst dich.
Dann atmest du langsam und regelmäßig ein. Dabei stellst du dir vor
goldenes Licht einzuatmen und dann strahlst du dieses Licht in den Raum
und stellst dir dabei vor, daß es "hoch schwingt"
Wenn du das regelmäßig machst, dann änderst du die Schwingung im Raum.
Niedere Wesen fühlen sich dabei unwohl und können ihre Form dort nicht
halten.

Ich weiß es ist alles sehr viel aber ich sehe da wenig Alternativen,
wenn du tatsächlich einen Menschen als Gegner hast.

Dinge die man niemals tun sollte, sind Dinge wie Gläser rücken oder
ähnliches. Damit zieht man fast immer negative Wesen an.

Wovon ich auch abraten würde ist, nach fragwürdigen Leuten suchen, die
behaupten "Geisterjäger" oder so zu sein. Diese Leute ziehen einem meist
nur das Geld aus der Tasche und haben keine Ahnung.

Für mich ist es so eine Ferndiagnose auch recht schwer.
Du sagst zwar Poltergeist aber tatsächlich gibt es mehrere
Möglichkeiten. Am wahrscheinlichsten ist es, daß er einen Egregor
erzeugt hat. Das ist ein Wesen, welches nicht beschworen wird, sondern
erschaffen. Die bekannteste Geschichte eines Egregor ist wohl der Roman
"Der Golem".
Kennst du vielleicht.

Ich habe vor 2 Jahren mal Kontakt zu einem Wesen gehabt, welches sich
Ruun nennt. Es ist ein Schutzwesen, welches vor magischen Attacken schützt.

Auf der paranormal Seite gibt es eine Webseite, die sich mit "freien
Energien" beschäftigt. Diese können für bestimmte hilfreiche Zwecke
benutzt werden.

Ich linke dir hier mal das Siegel und die Erklärung von Ruun.

http://www.paranormal.de/paramirr/geo/symbol/antares/ruun.htm

Du kannst auch das Siegel zeichnen, mit Tinte oder ausdrucken.
Ich würde es über dem Bett aufhängen und in einem Gebet um seine
Unterstützung bitten.
Es ist ein sehr freundliches Wesen und hat mir sehr geholfen.

Ich hoffe das hilft dir.

LG
Marc

Mail 3 Antwort von Slavica
Hallo wieder!

Erst mal wieder danke für Deine zahlreichen Tipps. Die Energie hat sich tatsächlich irgendwie in unserer Wohnung verändert. Irgendwie seltsam! Was letzte Nacht so los war, wissen wir leider nicht, denn wir haben alle so tief geschlafen! Die Nacht davor war mit ihren 3 Stunden Schlaf einfach sehr kurz. Auf jeden Fall hängt nun über jeder Türe eine solche Glyphe. Und gestern Abend hatte ich noch mit Salbei ausgeräuchert. Heute werde ich das nochmal tun. Auch von diesem Ruun habe ich das Zeichen über das Bett gehängt. Bin mal gespannt... kann bzw. soll ich die Bibel mit der Kerze stehen lassen? Wie lange wirken diese Glyphen eigentlich? Mit Visualisierungen habe ich übrigens bedingt durch die Meditation schon etwas Erfahrung. Ich habe es mal versucht, mit der rechten Hand Energie zufließen zu lassen.
Was Du mit dem Egregor beschrieben hattest, klingt sehr interessant. Mein Adoptivvater hat ein sogenanntes Schwarzes Auge, da sind wir uns sicher, denn wenn er etwas will, kriegt er es normalerweise auch. Und wehe er flucht über jemanden bzw. ist sauer und läßt sich darüber aus, geht es der Person danach sehr schlecht. Von daher waren wir der Ansicht, daß er mit Hilfe seiner Willenskraft (vielleicht sogar mit meiner Adoptivmutter gemeinsam) unwissentlich oder wissentlich irgendein Wesen ins Leben rief. Womöglich wünscht er mir/uns Unruhe, schlaflose Nächte u.ä., was dieses Wesen durch Herumwerfen nun ausführt. Könnte das sein? Stimmen hörten wir auch. Übrigens hatten wir beide unabhängig voneinander eine Art Vision von dem Wesen: es ist schwarz, wie ne Mischung aus Nilpferd und Krokodil, hat scharfe lange Zähne nach oben, ist schwarz und die Haut ist sehr warzig. Es steht auf zwei Beinen und hat dicke Finger. Ein sehr aggressives Teil, das mich irgendwie an meinen Adoptivvater erinnert von der Ausstrahlung her.
Eine andere Sache ist, daß er auch Flüche (mit Hilfe eines Magiers) auferlegt hat, und das nicht zu knapp. Wie können wir das denn stoppen?
Sollten wir so eine Glyphe auf Papier vielleicht beim raus gehen mit uns in der Tasche tragen, oder macht das wenig Sinn?
Wir wohnen übrigens in Baden-Württemberg-südlich von Stuttgart auf der Alb. Und Du?
Du hast Recht, ich sollte mich tatsächlich mehr mit dieser Magie und allem, was dazu gehört bilden. Denn aufhören wird der alte Herr sowieso nie, solange er laufen kann und seinen Mund auf kriegt.

Liebe Grüße

Slavica

Mail 4 Antwort Darakin
Auf der paranormal Seite gibt es noch eine weitere Webpage von Alfred
Ballabene.

Alfred ist ein Yoga Guru, der sich schon sein ganzes Leben mit Geistern,
Astralreisen etc beschäftigt.

Er hat eine Reihe von sehr guten Büchern geschrieben, die man kostenlos
downloaden kann.

Ich würde dir empfehlen da mal rein zu schauen.

Dort werden viele okkulte Grundsachen erklärt.

Die findest du hier:

http://www.paranormal.de/ebooks/

Mail 5 Antwort Slavica

* update *

Hallo Marc!

Offensichtlich haben wir einfach die Nacht zuvor zu tief geschlafen, denn letzte Nacht war das selbe Spiel wieder. Wir hatten zwar die Teelichter (damit wirft es am liebsten) versteckt, allerdings hat es sie gefunden und erneut herum geworfen. Während meine Freundin aufs WC ging (ist neben der Haustür), schlug es mit starker Wucht gegen die Haustür. Warum wird es nicht von den Räucherungen und den Glyphen zerstört? Was hat das zu bedeuten? Gott sei dank habe ich momentan frei! Wir wollen versuchen 4-5 Wochen weg zu fahren, damit der Spuk für dieses Mal ein Ende hat. Ist echt nervig! Das dumme ist nur, dass sowas wohl immer wieder passieren wird und wir uns offensichtlich nicht davor schützen können. :-( Wie du siehst, ist alles gar nicht so einfach.

Liebe Grüße wieder,

Slavica

Mail 5 Darakin

Hi

Erst mal nur ganz kurz.
Ich habe im Moment selber einiges um die Ohren.

Die Glyphen mit sich rumtragen wird nicht viel bringen.


Wenn er das nächste Mal randaliert, würde ich das Pentagramm Ritual machen.
Am besten ziehst du einen kleinen Kreis Salz in dem du dabei stehen kannst.

Letztendlich ist ein Willenskampf. Du gegen ihn.

Ich wohne leider am anderen Ende von Deutschland, in Flensburg.
Deswegen meine Frage. Wenn es in der Nähe gewesen wäre, dann hätte ich
mir das selber mal angeschaut.

Von einem "schwarzen Auge" habe ich noch nie gehört, mal mit Ausnahme
von dem Pen&Paper Rollenspiel "Das schwarze Auge"

Ich bespreche das noch mal mit einem befreundeten Okkultisten.

Es gibt tatsächlich eine ägyptische Gottheit, die als Krokodil
dargestellt wird. Allerdings wird er nicht in der Lage sein, dieses
Wesen zu kontrollieren.


LG
Marc

Mail 6 Slavica
Hallo Marc!

Oh, das tut mir sehr leid, dass ich dich mit meinem Zeugs hier aufhalte, obwohl du viel zu tun hast.
Klar, Flensburg ist gerade die andere Ecke. Aber ich hoffe, dass wir doch trotzdem bald einen Weg finden. Ich habe das Gefühl, heute Abend-sobald es wieder los geht-Liebe und Licht zu visualisieren. Mal sehen, vielleicht bringt das ja was.
Also dass er in irgendeinem Orden ist, da sind wir uns auch ziemlich sicher. Ob es nun dieser ist... keine Ahnung. Der Mann ist intellektuell eigentlich für die Sonderschule, und somit wohl nicht für einen Orden mit Intellektuellen geeignet, denke ich. Aber er ist Leichenbestatter, und hat somit Zugang zu Leichen. Das kommt so einem Orden vielleicht zugute. Wer sind diese Leute aus dem Orden, den du mir empfohlen hast? Wie kommt man an sie ran und kann ich da so ohne weiteres wieder raus? Mit dem Schwarzen Auge meinte ich das, was die Türken oder Muslime einen Bösen Blick nennen. Er hat die Macht oder Kraft, anderen Leuten durch seine Worte und vielleicht auch durch seine Gedanken Schlechtes zuzufügen. Deshalb meinte ich, dass es mir als plausibel erscheint, dass er so ein Wesen durch seinen Zorn erschaffen kann. Kann es sein, dass ein solches Wesen wieder von selbst verschwindet?
Danke Dir wieder für die Infos.

Liebe Grüße

Slavica

Mail 7 Darakin
Hi


Ich habe mit meinem Freund gesprochen und was er mir erzählt hat, wird
dir wahrscheinlich nicht gefallen.

Du erwähntes ja "Das schwarze Auge"
Vielleicht ist es etwas anderes ABER
es gibt einen satanistischen Orden der so heißt.

Diese Satanisten werden von den "echten" Satanisten verachtet, denn sie
überschreiten diverse Grenzen.

Allein zum Eintritt muß man Tiere töten.
Die Mitglieder gehen aber noch viel weiter. Sie arbeiten nicht nur in
okkulten Rahmen, sonder verüben richtig kriminelle Dinge.
Die schrecken vor Gewalttaten und Mord nicht zurück.
Der Orden wurde so um 1998 gegründet und zwar in Bayern.

Also die sind auch der Polizei bekannt.

Einmal in dem Orden, kommt man da auch lebend nicht mehr aus.
Das sind Psychopathen.

Ich hoffe es handelt sich nur um einen Irrtum.

Die einzige Möglichkeit die ich sehe, ist sich an einen anderen
magischen Orden zu wenden.

Alleine gegen einen ganzen Orden anzugehen, ist fast unmöglich.

Ein Orden, an den du dich wenden könntest, wäre der hermetic Order of
the golden dawn. Den gibt es schon seit über 100 Jahren und die wären
sicher in der Lage was zu machen.

LG
Marc

Mail 7 Slavica
Hallo wieder!

Ich habe vor zwei Tagen Abends die Wohnung mit Liebe gefüllt durch Visualisierung. Und siehe da: es war total ruhig in der Nacht. Wie die Sache allerdings weiter ging, weiß ich nicht, da wir gestern weg gefahren sind. Das ist zumindest mal wieder eine vorläufige Lösung. Ich habe mit jemandem gesprochen, und die Person, die meinen Adoptivvater auch kennt meinte, ich solle mich dazu überhaupt nicht mehr äußern, denn alles was ihn wütend macht, bringt nur wieder derartige Probleme mit sich. Das könnte vielleicht eine Lösung sein.
2 x am Tag? Ok, dann werde ich das mit dem blauen Ei tun.
Er hat da so Kontakte zu Leuten, von denen ich weiß, daß sie Magie praktizieren. Und er geht dort regelmäßig hin. Auch habe ich ansonsten zum einen keine Feinde, die zudem auch noch magisch tätig sind. Und jedes Mal, wenn es zu Problemen mit ihm kommt, spüren wir das, und es passiert allerhand. Auch hat er Äußerungen los gelassen, aus denen heraus klar wurde, daß er "das Schicksal nach seinem Willen beeinflußt" mit Hilfe von jemandem. Wahrsagerei mit Karten usw. praktiziert er seit vielen Jahren täglich, auch wenn das allein noch nichts heißt.
Ich habe übrigens vielmals beobachtet, wie es Menschen sehr schlecht ging, als er sie hasste und über sie abgrundtief schlecht geredet hat, und das unmittelbar danach. Selber habe ich auch mitbekommen, wie er wirklich Dinge bzw. Leute in meinem Leben verflucht hat (ich habe es gehört, und die Folgen später gespürt). Ob er das professionell gelernt hat, glaube ich nicht mal. Dieser Mensch ist einfach sehr negativ geladen und hat ständig Feinde, gegen die er widerlich lästert und redet. Das ist dann wohl seine Übung. Weißt wie ich meine?
Liebe Grüße wieder,

Slavica

Mail 8 Darakin

(Die ist leider im quoting Stil verfaßt)
> Hallo Marc!

Hi

>
> Oh, das tut mir sehr leid, dass ich dich mit meinem Zeugs hier aufhalte,
> obwohl du viel zu tun hast.

So viel zu tun habe ich nun auf wieder nicht aber ich habe natürlich
auch noch ein Privatleben.

> Klar, Flensburg ist gerade die andere Ecke. Aber ich hoffe, dass wir
> doch trotzdem bald einen Weg finden. Ich habe das Gefühl, heute
> Abend-sobald es wieder los geht-Liebe und Licht zu visualisieren. Mal
> sehen, vielleicht bringt das ja was.

Es wird sicher helfen das Wesen zu behindern oder aufzulösen aber wenn
er halt immer wieder ein neues erschafft, ist das natürlich eine
Sisyphus Arbeit.


> Also dass er in irgendeinem Orden ist, da sind wir uns auch ziemlich
> sicher. Ob es nun dieser ist... keine Ahnung. Der Mann ist intellektuell
> eigentlich für die Sonderschule, und somit wohl nicht für einen Orden
> mit Intellektuellen geeignet, denke ich.
Da wäre ich mir nicht so sicher.
viele Orden rekrutieren gerade so "einfache" Gemüter, weil sie leicht zu
manipulieren sind.
Im Grunde geht es bei Okkultismus um spirituelle Entwicklung.
Sowohl bei den linksmagischen Orden, als auch den rechtsmagischen.
Also Satanismus ist linksmagisch. Das hat aber nichts mit böse zu tun.
Da gibt es viele falsche Vorstellung.

Das fängt schon bei dem Wort Dämon an. Das kommt eigentlich von dem
altgriechischen Wort Daimon und heißt nur "Geist"
Wenn man einen "bösen" Geist meint, dann hat er die Vorsilbe Kako-Daimon.
Da ist leider über die Jahrhunderte viel Quatsch erzählt worden.
Vor allem Luther hat bei seiner Übersetzung der Bibel richtig viel
Scheiße gebaut.
Zum Beispiel kommt im original der Bibel nie das Wort Gott vor.
Gott hat unterschiedliche Namen, Aspekte wenn du so willst.
Also z.B. den liebevollen Aspekt oder den Rachsüchtigen.
Luther hat das alles einfach in einen Topf geworfen.
Auch sind Satan und Luzifer nicht die ein und das selbe.

Ich bin kein großer Freund der Kirche, da sie ihre Macht halt ausgenutzt
haben.
Also es geht mir dabei nicht um gläubige Personen.
Glauben ist eine gute Sache. Aber leider gibt es immer Leute, die sich
als religiöse Führer aufschwingen und diesen Glauben benutzen, um
Menschen zu manipulieren.




Aber er ist Leichenbestatter,
> und hat somit Zugang zu Leichen. Das kommt so einem Orden vielleicht
> zugute. Wer sind diese Leute aus dem Orden, den du mir empfohlen hast?


Der hermetic Order of the golden dawn ist ein alter Order, der
hauptsächlich kabbalistische Magie betreibt.
Ich weiß nicht, ob dir der Baum des Lebens etwas sagt.
Es geht dort vor allem um spirituelle Entwicklung.
Mitglied werden kann da jeder.
Aber das ist wohl nicht nötig.
Der Oden ist international.
Die würden dir ggf auch so helfen.


Bezüglich des Orden des schwarzen Auges weiß ich nicht viel.


Ich habe nicht sehr viele Informationen über sie. Die sind aber sehr
gefährlich. Ähnlich einer Sekte wie Scientology. Also sie führen quasi
eine Gehirnwäsche bei ihren Anhängern durch und wer einmal drin ist,
kommt wohl lebend nicht mehr hinaus.
Marco, ein Freund von mir, ist sehr versiert in okkulter Theorie.
Eine Aussteigerin hat wohl mal einen Roman vefaßt.
Auf jeden Fall sind sie der Polizei auch nicht unbekannt.
Diese Logen sind es, die echten Satanisten einen schlechten Ruf verschaffen.

Also eh geht beim Satanismus nicht um Tieropfer, Teufelsanbetung etc.
Auch verkauft man seine Seele da nicht.

Die Sache ist recht kompliziert.

Wenn man sich die Bibel mal anschaut, dann wird dort von den Gläubigen
verlangt, daß sie sich komplett dem Willen "Gottes" beugen.

Bei Satanismus geht es darum, daß die Anhänger ihren eigenen Weg gehen
und frei davon sein wollen.

In den Staaten gibt es die "first church of satan" und den "Temple of Set"

Es gibt ein Buch mit dem Namen "The satanic bible"
Die solltest du vielleicht mal lesen. Da wirst du ein realistisches Bild
vom Satanismus bekommen.

Wenn man sich die Sache mal ein wenig objektiv anschaut, dann kommt auch
schon ins Grübeln.
Ich meine, was hat er schon getan. Uns wurde der Apfel der Erkenntnis
gegeben. Also Wissen und Erleuchtung.

Und in der katholischen Kirche wird regelmäßig ein sehr düsteres Ritual
ausgeführt.
Die Leute beten das Folterinstrument an, an welchem ihr Messias hängt
und dann essen sie sein Fleisch und trinken sein Blut. (metaphorisch
gesehen) Aus okkulter Sicht, ist das ein Vampirismus Ritual.

Die Bevölkerung hat halt nur ein blödsinniges Halbwissen, welches durch
Filme und Bücher geschürt wird.

Ich bin auf meinen Astralreisen sowohl Dämonen, als auch Engeln begegnet
und mit den meisten Dämonen kann man sich sehr gut unterhalten.

Es würde einiger Bücher bedürfen um das genau zu erklären.
Engel bedeutet auch nur "Bote" in der Übersetzung.

Jedes Mal wenn ein Engel in der Bibel auftaucht, sind seine ersten Worte
"Fürchte dich nicht"
Diese Wesen strahlen also nicht wirklich Nächstenliebe aus.



> Wie kommt man an sie ran und kann ich da so ohne weiteres wieder raus?
> Mit dem Schwarzen Auge meinte ich das, was die Türken oder Muslime einen
> Bösen Blick nennen. Er hat die Macht oder Kraft, anderen Leuten durch
> seine Worte und vielleicht auch durch seine Gedanken Schlechtes
> zuzufügen.

Wie kommst du denn auf den Begriff ?
Also normalerweise hei0t es ja nur "Der böse Blick"

Also um solche Fähigkeiten zu erlangen, muß man schon regelmäßig hart
trainieren.
Ich selber trainiere einige Stunden pro Tag.
Ich könnte auch einen Poltergeist erzeugen aber das braucht Zeit und ist
recht viel Arbeit.

Er könnte natürlich einen Pakt mit einem höheren Wesen geschlossen haben
aber auch dafür, muß man schon sehr bewandert sein.
Wenn er wirklich so unterbelichtet ist, halte ich das für unwahrscheinlich.


Deshalb meinte ich, dass es mir als plausibel erscheint, dass
> er so ein Wesen durch seinen Zorn erschaffen kann. Kann es sein, dass
> ein solches Wesen wieder von selbst verschwindet?
> Danke Dir wieder für die Infos.

Zorn oder andere starke Emotionen, sind sehr hilfreich, wenn man so ein
Wesen erschaffen will.
Diese sollten aber auch relativ leicht zerstört werden können.


Am besten besorgst du dir einen Dolch.
Wenn du diesen auf den Geist richtest, dann kannst du ihm Befehle geben
und Macht über ihn ausüben.
Es gibt eine Art "Zauberwort"
"Paitishentem" Das bedeutet soviel wie gehorche.

Ich fürchte auf die Entfernung kann ich nicht sehr viel tun.
Hier einmal die Info Seite zum Golden Dawn:
https://en.wikipedia.org/wiki/Hermetic_Order_of_the_Golden_Dawn

Hier die Webseite des Ordens

http://www.hermeticgoldendawn.org/

LG
Marc

Mail 9 Slavica

Hallo Marc!

Aha, das wusste ich nicht. Wahrscheinlich war ich erst nicht ausdauernd genug mit der Raumimprägnierung. Ist sowas dauerhaft? Daß die Räucherungen nicht funktioniert hatten, fand ich sehr enttäuschend.

Mein Adoptivvater lebt sein gesamtes Leben total übel. Er terrorisiert, lügt, betreibt schwarze Magie, betrügt etc., und es passiert ihm leider gar nichts! Ganz im Gegenteil: er hat ein Einkommen mit über 7000 Euro monatlich mittlerweile, sitzt in nem dicken Haus, feiert sich ständig selber, schlägt total über die Stränge, was bei anderen Menschen niemals toleriert werden würde-bei ihm allerdings schon, wenn ich schon Rituale gegen ihn machen wollte, kommt das zurück usw. Aus irgendeinem Grund ist er total geschützt! Der ist 76 Jahre, total fit und gesund (physisch, psychisch aber nicht, nur das stört ihn nicht!), und seine genetische Prädisposition verspricht ihm höchst wahrscheinlich noch viele Jahre. Also alles total schrecklich! Er terrorisiert die ganze Familie incl. Umfeld, jedoch haben sie alle Stockholm-Syndrome etc., und nehmen nur noch bruchstückhaft wahr, was er ihnen antut. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht mehr sicher, ob er noch irgendwann bestraft wird. Denn darauf warte ich schon mein ganzes Leben! Kann man diese Strafe beschleunigen? Kann ich da irgendwie drauf einwirken? Wegen ihm ist nämlich auch die ganze Familie zerschlagen usw.

Klar halte ich dich auf dem Laufenden... bin selber gespannt, was passiert, wenn ich zurück komme, aber das wird noch ne Weile dauern.

Liebe Grüße wieder,

Slavica

Am 10. August 2016 um 17:08 schrieb Marc - Darakin <darakin@paranormal.de>:

Hi.

Das klingt doch gut.
Diese Raumimprägniernung muß man öfter machen.
Wenn es klappt, dann ist es ja super.

Dein Adoptivvater wird sich noch umsehen. Er verstößt gegen etliche
Regeln der kosmischen Ordnung. Die Wesen der Saturnsphäre. werden ihn da
irgendwann mal zur Kasse bitten und das wird er sicher überhaupt nicht
lustig finden. Das sind sehr finstere Wesen, die unter anderem für Karma
verantwortlich sind.

LG
Marc

P.S.

Du kannst mir ja noch einmal sagen, ob es langfristig funktioniert.

Mail 10 Darakin
i.

Das klingt doch gut.
Diese Raumimprägniernung muß man öfter machen.
Wenn es klappt, dann ist es ja super.

Dein Adoptivvater wird sich noch umsehen. Er verstößt gegen etliche
Regeln der kosmischen Ordnung. Die Wesen der Saturnsphäre. werden ihn da
irgendwann mal zur Kasse bitten und das wird er sicher überhaupt nicht
lustig finden. Das sind sehr finstere Wesen, die unter anderem für Karma
verantwortlich sind.

LG
Marc

P.S.

Du kannst mir ja noch einmal sagen, ob es langfristig funktioniert.


zurück


Diskussionsverlauf: