logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Heilerforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Heilstein der Woche
Hel * schrieb am 29. April 2013 um 8:06 Uhr (993x gelesen):

Der Padparadscha

Ein eher seltener Stein, da es sich dabei um eine Andersfärbung des Saphir´s handelt. Der Name kommt aus dem Singhalesischen und bedeutet "zu den Füßen des Herrschers" dadurch erklären sich auch andere Bezeichnungen/Synonyme wie Lotosblume oder Morgenblüte.Wobei sich Steinkundige nach wie vor streiten was denn der Name wirklich bedeutet eine andere Bezeichnung soll auch "Padmaraja" bedeutet Herrscher der Lotusblüte sein. Aber wie gesagt um Bezeichnung und Übersetzung gibt es noch Streit.
Seine Farbe ist Orange mit roten Farbzentren, er ist von starkter Leuchtkraft.
Er wird vor allem als Schmuck und Heilstein verwendet. Wie die anderen nicht blau gefärbten Saphire sind seine Saphireigenschaften im Vergleich zum blauen abgeschwächt, dafür bestitzt er andere Fähigkeiten.
Er stärkt positive charakterliche Eigenschaften,schützt in Partner- und Freundschaft vor schlechten Einflüssen. Missgunst, Überheblichkeit und Neid können unter seiner Wirkung verschwinden. Der Stein wirkt wie ein Schutzschild auf seinen Träger.
Er hat eine gute Wirkung auf das Lymphdrüsensystem, bewirkt eine Kräftigung der Milz und des Knochenmarks und sorgt damit für ein allgemeises Wohlbefinden.
Angewendet wird er am Körper (als Kette) oder für Auflegungen an bestimmten Körperstellen, besonders gut am Nabel- und Sakralchakra.
Gereinigt wird er wenn man ihn benutzt hat unter fließendem lauwarmen Wasser, aufladen kann man ihn im Sonnenlicht (bitte nicht Mittagssonne), entladen wird er in einer Schale von Hämatit- oder Bergkristalltrommelsteinen.
Gab es früher keine Fälschungen so sind seit einigen Jahren doch einige aufgetaucht. Diese Fälschungen können von Glas bis hin zur Bestrahlung von Saphiren reichen.


zurück


Diskussionsverlauf: