logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Heilerforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Heilen: Reiki (wiki)
re[3]: Ist Quantenheilung gefährlich?
blutroternarr * schrieb am 10. November 2013 um 18:59 Uhr (1138x gelesen):

^sorry, wenn das billig rüberkam.

aber 'quantenheiling' fällt in das schema 'XXXheilung' wobei für XXX in eintweder nicht näher erklärbarer oder näher verständlicher begriff steckt.

generell ist auch nciht zu erwarten, dass auf eine so kurze frage plötzlich eine lange antwort entsteht.

vor allen dingen is das geschäftsfeld der quacksalbereien ein sich steti wandelndes.
Und deshalb ist auch nciht davon auszugehen, das hier alle jedes produkt kennen.

deshalb habe ich zumindest versucht etwas mehr information zu bekommen. (ok, ich war zu faul zum googeln)

und nein, ich habe keine ahnung, was sich hinter dem begriff "quantenheilung" verbirgt. sonst hätt ich ja nicht gefragt, oder?

aber: ich habe zumindest oberflächlich ekenntnisse von Quantenmechanik. Ich kenn mich zwar nich so gut damit aus wie jemand der Physik studiert hat, aber durchaus etwas mehr als der Durchschnittsmensch.

Und es tut mir in der seele weh, wie oft der Themenbereich "quantenmechanik" für horrenden bullshit verwendet wird.

und da es nahezu endlos viele verschiede interpretationen und fehlinterpretationen der Quantenmechanik gibt, war die frage wie in diesem fall der erste wortteil der XXXheilung gemeint sein soll.

wie also "quanten" und "heilung" verbunden sein sollen.


P.S. nur weil ein Beitrag kurz ist und die sprache alltäglich und nciht hochgestochen, heißt das nicht, dass der beitrag billig ist.

es grüßt
der
die
das
Rotze



zurück


Diskussionsverlauf: