logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Jenseitsforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Aura: Aura - Schutzritual (wiki) Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*) Hexerei: Hexen-Ressort
Rat und Hilfe wegen Negativem Wesen?
DracoFortis * schrieb am 5. Mai um 22:02 Uhr (303x gelesen):

Hallo ich bin neu hier und habe ein mittleres Problem.
Ich fang mal an:

Neben mir in der Wohnung ist vor langer Zeit eine alte Frau gestorben und lag scheinbar Tage oder Wochenlang in der Wohnung, scheinbar schon am verwesen, das weiss ich nicht genau.
Nun hatte ich eine Bekannte, die sich damit beschäftigte, Jenseits, Auras und eben diese Wesen und sie meinte:
Eine sehr dunkle Aura hängt an dir, es ist etwas absolut dunkles und dieses Wesen musst du weg bekommen sonst hast du niemals Ruhe.
Anfangs ignorierte ich ihre Warnung, dachte da wird schon nichts grossartiges passieren,aber ich habe seit dem Sachen erlebt, die man normalerweise nur in Gruselfilmen sieht.
Als Beispiel, ich saß Abends auf dem Bett, las ein Buch, als meine Kastentüre sich 3x hintereinander öffnete, ich stand auf und schloss sie wieder, kaum saß ich ging die Türe wieder auf, das doch nicht normal oder?
Wie ich real denke, prüfte ich ob der Kasten schief stand, tut er aber nicht ,er steht auf festem Boden völlig gerade, habe sogar mit Wasserwaage gemessen, alles ok.
Dann eines Nachts, ich saß am Pc arbeite noch und plötzlich klopfte es an meinem Kasten, es war richtiges Klopfen wie an einer Türe und das ging in den folgenden Nächten immer so weiter nur das die Klopfzeichen einmal mehr einmal weniger waren, das ganze ging 3 Monate so, bis es aufhörte.
Oder zum Beispiel wachte ich morgens auf und als ich ins Bad ging, sah ich Kratzer auf meiner Haut, nein es war nicht von mir selber, weil ich nunja früher Nägel gebissen hatte und meine Nägel zu kurz dafür waren.
Oder ein weiteres Ereignis, an das ich mich mit ANgst und nunja Grauen erinnere, es war das schlimmste.
Ich ging zu Bett und nunja ich kann seit diesen Vorfällen sehr schlecht einschlafen, plötzlich spürte ich, als wolle Jemand mir meine Seele heraus reissen, es war kein Schmerz, aber es fühlte sich an, als wäre etwas absolut böses vor meinem Gesicht, kalt und dunkel, ich wehrte mich so heftig und in mir stieg richtiger Zorn auf, ich schrieh dieses etwas vor mir an Fahr zur Hölle du Hexe, weil ich dachte es sei die alte Frau von Nebenan, und siehe da plötzlich gab es auf.
Eine Bekannte meinte am nächsten Morgen die sich auch damit auskennt, sie hat deine Stärke getestet und deinen Willen geprüft, sie meinte dieses Wesen lies ab, weil es sah, das ich am Leben hänge und es liebe und an Gott glaube.
In dieser Nacht konnte ich nicht einschlafen und ich hatte nunja damals noch Angst.
Aber, bitte nicht lachen, ich hoffe ihr wisst was das ist.
Es scheint nun schlimmer geworden zu sein, Nachts fühle ich, das mir irgendetwas Dinge in den Kopf eingibt, als würden Negative Gedanken meine klaren Gedanken überspielen.
Oder was auch schon geschah, ich höre Nachts, wenn ich wieder nicht schlafen kann oft Musik mit meinem Apple Ipod und einmal sah ich im Dunkeln Schatten,sehr klein fast wie ganz kleine Kinder die durch mein Schlafzimmer huschten und in der Wand verschwanden, genau die Wand die zu der Wohnung hinüber führt, wo die Dame starb,also tot lag.
Nun habe ich mir ein Buch, ich weiss is viell. gefährlich, ein Buch über Exorzismus bestellt, weil ich dachte, viell. bekomme ich diese dunkle Präsenz so aus dem Haus.
Liebe Leute hier, ich brauche dringend Hilfe, denn langsam denke ich wird dieses Was immer es auch ist Böse.
Was kann ich machen,wie werde ich dieses Ding wieder los, was ratet ihr mir, denn ich weiss nicht weiter.
Es geschehen auch zu Hause sehr merkwürdige Dinge, wie als Beispiel, als ich Nachts in die Küche ging, hörte ich im Vorzimmer schnelle Schritte von Hausschuhen die in die Küche trapsten, man hörte richtig das tapsen der Hauspantoffel.
Als ich das Licht in der Küche an machte, war aber Niemand da.
Ich habe in meinem Schlafzimmer ein Kurzefix hängen, es ist sehr alt, über 100 Jahre, es gibt mir einige Sicherheit und ich bete im Bett immer, mittlerweile kann ich wieder ein bisschen besser einschlafen, aber völlig unruhig.
Auch hatte ich einen besonders schrecklichen Alptraum:
Ich sah mich an einem Strand und da waren 4 schöne Mädchen, aber plötzlich verwandelten sich ihre Gesichter zu Fratzen rot wie Feuer, sie trugen alle Armbrüste in der Hand und hatten Flügeln auf dem Rücken, dann bildeten sie eine Gasse und eine vöölig Rothaarige Frau mit Pupillen aus Feuer kam auf mich zu und sagte mir, sie sei die Tochter des Dämon Asmodeus und in dem Moment sah ich mich selber mit einem Schwert des Lichts und ich enthauptete die 4 scheinbar Succubuse, also die 4 Mädchen, die zu diesen Ungetümen geworden sind.
Am nächsten Morgen meldete sich eine gute Freundin bei mir und sagte: Mach sowas nie wieder, einfach alleine deine Seele wandern lassen, weisst du eigentlich wo du warst, als ich meinte, ne sorry keine AHnung.
Ihre Antwort war : In der Hölle.
Also nach dem Ereignis, sorry ich habe Angst, ich bin ein guter Mensch, der ein Herz für andere hat, ich liebe das Leben, ich glaube an Jesus unseren Herrn, ich will das dieses ganze was immer auch aufhört.
Auch fühle ich ab und an von anderen Menschen, also wenn ich sie ansehe, als könnte ich aus ihren Gesichtern lesen, sie sehen mich an, ja, als wäre ich anders, als wüssten sie das irgendwas an mir haftet.
Was kann ich machen, was sollte ich tun, um diese Seele oder was immer das ist aus meiner Wohnung zu verbannen, los zu werden?
Vielen lieben Dank und ich hoffe jemand weiss Rat.
Lg allen

zurück


Diskussionsverlauf: