logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Literaturforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Literaturresort Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Humor: Humor (rubrik) Tibet: Tibetische Weisheit
re: Buchankündigung: Rainer Sörensen
alamerrot * schrieb am 13. Oktober 2010 um 21:56 Uhr (1479x gelesen):

Hallo Martin Rieth,

Ich habe leider keine Möglichkeit, das Buch zu erwerben und daher zu lesen, aber Deine kurze Inhaltsbeschreibung lässt doch erahnen, worum es sich hier handelt. Und das lässt sich meiner Meinung nach nicht völlig in die Rubrik "Humor" einordnen. Zwischen dem nicht phänomenologischen und nicht raumzeitlichen Urgund unseres(und der Welt) Daseins scheint es in unsere vierdimensionale Raum-Zeitwelt hineinwirkende Zwischenbereiche zu geben, in denen zumindest auf den ersten Blick das Gesetz von Ursache und Wirkung, vom Aufeianderfolgen von Zukunft und Vergangenheit keine Gültigkeit besitzt. Mich hat dies die Erfahrung eines langen Lebens gelehrt.Im übrigen lehrt auch der Buddhismus lt. Pali-Kanon, dass das Kausalgesetz keine absolute Gültigkeit besitzt.
Es gehört allerdings ein ziemlich grosses Mass an geistiger Elastizität und geistiger Gesundheit dazu, um in Anerkennung solcher Tatsachen nicht in die Irre zu gehen.

Gurss Alamerrot





zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: