logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
Beim Meditieren das Bewußtsein verlieren?
Die Erwachte * schrieb am 13. Oktober 2013 um 20:01 Uhr (1333x gelesen):

Hallo zusammen,
habe vor kurzem meditiert, bin sehr, sehr ruhig geworden, so wie schon lange nicht mehr, habe dann meine Augäpfel hinter den Lidern etwas nach oben gedreht, ohne bestimmten Grund, nur, um etwas auszuprobieren und habe mich nach oben, in Richtung der Schädeldecke konzentriert und plötzlich, wie aus heiterem Himmel, kam ein Gefühl über mich, das ich kaum beschreiben kann!! Es kam dem Gefühl kurz vor dem Eintritt einer Ohnmacht sehr nahe. Ich kenne dieses Gefühl des Ohnmächtigwerdens sehr gut, bin früher oft umgekippt, da ich einen labilen Kreislauf hatte und Panikattacken. Das machte mir solche Angst, dass ich schlagartig die Augen öffnete. Sofort ebbte dieses Gefühl wieder ab. Kann es denn sein, dass dies die Vorstufe einer OBE gewesen ist? Eine beginnende Ohnmacht kann es nicht gewesen sein, denn danach wird mir immer schlecht und ich bekomme einen massiven Schweißausbruch! Das blieb alles aus. Es war völlig anders aber dennoch so beängstigend. Ich hatte das Gefühl, es durchliefe mich ein Energiestrom "Waaaaaah!", so etwa fühlte es sich an und es kam von einer Sekunde auf die andere und füllte mich völlig aus. Es kam vom Kopf her und durchströmte meinen Körper nach unten! Beängstigend! Und dennoch möchte ich DAS wieder erleben und diesmal aber die Augen geschlossen halten! Ich hoffe, dass ich nicht wieder der Feigheit erliege! Die Angst, die Kontrolle zu verlieren, ist bei mir zu groß...
Weiß jemand, wovon ich rede?
Viele Grüße

zurück


Diskussionsverlauf: