logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
1 Benutzer
5 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki) Heilen: Reiki (wiki) Tibet: Tibetische Weisheit
re: Fragen an dreamcatcher zur Körperbeeinflussung
Dreamcatcher * schrieb am 18. Februar um 19:11 Uhr (76x gelesen):

hallo yen xi
schön dich wieder zu sehen altes haus! :)))

wie läufts bei dir?

nun ja so ziemlich all die erlebnisse bei mir die mit heilung zu tun hatten gingen über die ätherische ebene.
durch pranayama hab ich so einiges an körperlichen leiden auflösen können und damit meine ich nicht nur psychosomatische hindernisse sondern wirklich auch offensichtlich körperliche blockaden.
bestes beispiel war mal dass eine warze am fuss nach 5 minuten heilmeditation verschwunden ist.

es gibt evidenzberichte wo leute berichten dass sie im traum auf ihren ätherischen körper zurückgreifen um heilung zu bewirken (machen eigentlich schamanen seit jahrtausenden).
du kennst doch sicher den berühmten spruch im buddhismus:
"der geist steuert das chi und das chi den körper"

und chi = äther :)))

mein nächster schritt wäre im luziden traum auf die kontrollstellen meines körper zurück zu greifen um ihn in die entsprechende richtung zu formen.
ja ich denke schon dass man auf hormonelle und sonstige abläufe eingreifen kann. es gibt dazu ein gutes buch was ich gelesen habe:
"Active Dreaming" von Robert Balthazar.
da beschreibt er im buch dass er seinen ätherkörper im traum heraufbeschwört und ihn so verändert.
bei interesse an dem buch (pdf) schick mir ne pm mit deiner mail addy ;))

es gibt klarerweise ein nachteil bei der methode...man muss mal wirklich luzidität im traum erreichen sonst geht kaum was weiter, aber du weisst wovon ich rede :P
bei mir läuft es schon richtung stabilität und sobald ich in der lage bin meinen körper zu beeinflussen berichte ich definitiv davon...eventuell gibt es eines tages ein neues ressort hier ;))))

Lg und bis demnächst
DC

PS: was tut sich bei dir in sachen OBE?

zurück


Diskussionsverlauf: