logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: zur Realität astraler Welten; Fliegen in OBE
Uru * schrieb am 14. März 2017 um 16:37 Uhr (154x gelesen):

Hallo yen xi!

Danke für die lange Klarstellung. Der obere Teil besonders ruft in mir Fragen hervor. Das meiste habe ich schon häufiger gelesen/gehört, aber bisher gab es keine guten Details, deshlab ein paar Fragen. Ach so, ich habe auch keine Antworten auf meine Fragen. ;-)

Wenn ich deine Aussagen zu wörtlich nehme, sage es bitte. Passiert mir öfter mal.

> Stell dir vor, es gäbe keine Welt, keine Atome, Moleküle, keine Photonen/Lichtwellen - nichts, ausser reinem Bewusstsein.

Ok, dann macht **reines** BW keinen Sinn. Alles ist BW.

> Also zum Beispiel Dein Bewusstsein und mein Bewusstsein. Die stehen nun durch Fokussierung in Verbindung zueinander.

Fokussierung auf was? Wie kann ich dich vom Rest unterscheiden?

> Dummerweise haben wir verlernt, reine energetische Vorgänge (also uns gegenseitig) klar und deutlich wahrzunehmen.

Wann, wodurch haben wir es verlernt? Ist das Wissen überlagert oder abhanden gekommen?

> Wenn nun noch mehr Gleichgesinnte zu uns stoßen (nach dem Prinzip "Gleich und Gleich gesellt sich gern"), würde diese "astrale Ebene" immer ausgedehnter ...

Das erscheint widersprüchlig: benötigt BW Raum? Ist dieser begrenzt, oder wird er neu erschaffen? Was ist Raum in diesem Zusammenhang.

> ohne dabei realer zu werden.

Ich glaube, das macht auch keinen Sinn. Unreal, realer, real - das gibt es nicht. Wolltest du das sagen? BW kann anderes BW wahrnehmen und sich mit diesen Eindrücken beschäftigen? Was ist das für eine Kraft, die die Verzehrungen hervorruft?

Gruß Uru

zurück


Diskussionsverlauf: