logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: luzides träumen
hades * schrieb am 17. März 2015 um 16:52 Uhr (436x gelesen):

Hallo ray :)

So auf den ersten Blick, würde ich sagen, das ich eine Idee hätte.

Der eigene Onkel, steht normalerweise für eine Respektsperson, ähnlich wie der Vater. Das er dir in Verbindung, mit einem Kindersarg erschienen ist, ist normalerweise nicht all zu schlimm.
Er könnte einfach nur dafür stehen, das du einen Verlust erlitten hast und das sich daher etwas für dich ändert. Vielleicht wollte er dir auch nur zeigen, dass der Tot zum Leben dazu gehört und dass man dieses akzeptieren sollte.

Ich glaube nicht, dass es sich auf deine Kinder bezieht.

Das sollen nur ein paar Ansätze für dich sein.

Du solltest für dich überlegen, wie die Beziehung zu deinem Onkel war. Auch ob er krank war oder unverschuldet gestorben ist. Konntest du dich von ihm verabschieden?
Auch das eigene Alter spielt eine Rolle.

Wenn du in dich gehst und dir selber die Fragen stellst, sollte die Deutung leichter fallen. :)

Ich glaube, der beste Deuter, ist immer der Träumer selbst.
Da der eigene Traum, natürlich sehr subjektiv ist, glaube ich, dass man manche Ansätze übersieht. Andere sehen den Traum manchmal aus einem anderen Blickwinkel.

Ich hoffe, ich konnte dir, mit meinen Ideen und Ansätzen, etwas weiter helfen. :)


LG hades





zurück


Diskussionsverlauf: