logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Aura: Aura - Schutzritual (wiki)
Alter Mann mit 3 Augen und Hypnose
Koala7 * schrieb am 12. Juni 2015 um 19:09 Uhr (450x gelesen):

Vielleicht paar Infos zu mir: bin 21,männlich, studiere, spiele leidenschaftlich Volleyball, habe momentan eine starke Persönlichkeitsveränderung, da ich endlich Dinge aus meiner Vergangenheit wahrgenommen habe, die mir zeigten was für ein Tyrann mein Vater zu mir war. Genrell das Verhältnis zu meiner Familie realisiere ich jetzt erst und merke wie ich gelitten habe, als ich noch dort wohnte. Mein leben verändert sich gerade stark und ich merke das buchstäblich, aber die Veränderung fühlt sich gut an. Nun zum Traum:


Zuerst war ich auf einem Volleyballturnier und bin für eine Manschaft eingetreten die ich nicht kannte. Die brauchten noch einen Spieler und ich habe gesagt, dass ich einspringe, obwohl ich viel schlechter als die anderen war.
Der Trainer war ein älterer Mann, mit weisen Haaren und einer generell eher grimmigen Aura. Dem Trainer sagte ich: "seien sie froh, dass ich einspringe. Ich tue ihnen einen gefallen" er erwiderte "wir tun dir einen gefallen!". Dann wollte er mir geld geben wegen des Vereinswechsels. Er meinte, er habe 200€ und ich sagte ich will die dafür haben. Dann meinte er ich bin "bespritzig" (oder so ähnlich, weiß den genauen Wortlaut nicht mehr, was ich jedoch weiß, dass dieses Wort in mir Unsicherheit auslöste und ich fühlte mich tatsächlich "ertappt") und daraufhin wurde ich sprachlos (ich hatte allgemein die ganze Zeit das Gefühl, dass er vieles über mich weis, das ich selbst nicht weis und deswegen fühlte ich mich in seiner Nähe unsicher). Dann gab er mir 20€ für den Vereinswechsel und 10€ fürs Essen. Später im Laufe des Turniers hatten wir dann noch paar Trainingseinheiten gemacht, wo die ganzen Mädchen weggangen sind, weil sie dachten der Trainier wäre pervers (Er verlangte komische Übungen). Er war übrigens Russe, was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste. Er fing irgendwann an mich auf russisch vollzulabern (ich spreche auch russisch). Es waren irgendwie ganz deepe Themen und wurden immer deeper! Ich fühlte mich unsicher und hab deswegen weggeschaut. Das was er sagte kam mir so wahr vor, als sei es eine Offenbarung über mich selbst, ich kann mich jedoch an den Inhalt nicht mehr erinnern, weil ich mich währenddessen versuchte dagegen zu wehren, denn ich wollte das anscheinend nicht hören. Dann nahm er mich am Kinn und zog mein Gesicht zu ihm, sodass ich ihn wieder anschaute. !!! Ich sah ihn also an und musste feststellen, dass er ein total krankes-schwarz-grünes-verschwommenes-hexenartiges-Gesicht hatte mit DREI AUGEN! Nun wurde es zu einem Alptraum, ich fand es sehr,sehr,sehr gruselig! Ich fühlte mich hypnotisiert und quasi in seinem Bann, als verliere ich jeden moment die Kontrolle über mich selbst. Jedoch musste ich dann im Traum kurz darauf enorm wie ein Strahl kotzen und bin aufgewacht, mit einem Schock, der erstmal mind. Eine Minute andauerte.
Der Traum beschäftigt mich schon den ganzen Tag, ich komm auch nicht weg davon, dass es etwas wichtiges zu bedeuten hat. Es weckt in mir auch den ganzen Tag so ein "trübes-Gefühl"
Falls ihr noch Informationen über mich benötigt fragt gerne. Ich freu mich auf eure Antworten!


zurück


Diskussionsverlauf: