logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
7 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Ein möglicher Wahrtraum - Panik vor Explosion
vision67b * schrieb am 8. Juli 2015 um 6:12 Uhr (380x gelesen):

Auf dem Mannesmann-Gelände scheint Gas oder Atceton aus zu treten, denn es liegt ein so riechende, beißend süßer aber stark verdünnter Geruch in der Luft.
Ich stehe auf der Straße vor einer Industrieanlage als ich den Geruch bemerke und bringe ein fremdes Kleines Mädchen zuerst weg auf die andere Straßenseite. Dort begegne ich meinem Bruder mit seiner Frau, die auch eigentlich auf das Industriegelände möchten. Beide riechen das gleiche wie ich und empfehlen mir ganz weit weg zu gehen. Mein Bruder ist Sicherheitstechnisch versiert geht direkt zur Gefahrenstelle und will Helfen wie er nur kann. Er will evakuieren und die Feuerwehr benachrichtigen. Ich fange an zu rennen und nehme das Kind mit um 2 Kurven der Straße bis in eine Wald und Buschfläche unter der ein paar Wohnhäuser stehen. Wir suchen einen Spielplatz und setzen uns dann mit einem Zzeichenblock auf die kleine Mauer an ein paar Stufen vor einem Hauseingang. Dort kommt meine Nichte zufällig an und will in dem Haus Unterricht geben. Ich frage sie ob die Feuerwehr schon an der Gefahrenquelle ist. Nein, denn keiner der Verantwortlichen nimmt die Meldungen Ernst. Wahrscheinlich muss doch erst alles in die Luft fliegen.

zurück


Diskussionsverlauf: