logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Medizin: Bach-Blütentherapien Bachblüten: Bach-Blütentherapie (wiki)
Beschützender Wolf
lokita * schrieb am 7. Oktober 2015 um 14:37 Uhr (548x gelesen):

Hallo liebe Leute,

vorgestern hatte ich ein Erlebnis, das mir mal wieder alle Nerven geraubt hat. Es war nicht das erste Mal das dies geschah aber nichts desto trotz hat es mich mal wieder überrumpelt. Das was in der Medizin als Schlaflähmung (Englisch: Sleep paralysis)bezeichnet wird aber in Realität Besuche bzw. Attacken von Dämonen oder sonstigen Wesen sind ist mir an diesem Abend wieder passiert. Es war das typische Szenario: ich bekomme keine Luft, versuche erfolglos zu schreien und mich zu wehren und irgend ein Wesen versucht Kontrolle über meinen Körper zu bekommen. Dieses mal - das vierte Mal wenn ich mich nicht täusche - habe ich es nach relativ kurzer Zeit geschafft mich zu befreien, während ich nämlich im "Traum" versuchte den Lichtschalter zu erreichen, tat ich dies auch wirklich. Das ganze hat mich natürlich enorm viel Kraft gekostet.

Das Einzige an das ich mich deutlich erinnern kann was vor dem Angriff geschah ist, dass ich einen riesigen grau/weißen Wolf gesehen habe (Rücken Grau, Brust und Pfoten komplett weiß)der vor mir lag, mich anstarrte als wolle er mir etwas mitteilen und etwas zwischen seinen Pfoten verbarg - ich konnte es einfach nicht erkennen - auf das er aufzupassen schien. Diesen Teil verstehe ich nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Danke schonmal :)

zurück


Diskussionsverlauf: