logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
1 Benutzer
8 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[4]: Zu schnelle Neutrinos und Jenseits
tom * schrieb am 2. Oktober 2011 um 1:34 Uhr (783x gelesen):

Nein, wir streiten uns nicht!

Aber, ich denke du hast gewisse Vorurteile gegenüber Wissenschaftler, die ich so nicht korrekt finde.

Es ist sicher wahr, dass es etliche eingefahrene, arrogante intolerante etc. Physiker gibt. Denen würde es bestimmt gut tun, wenn ein paar Fehler in der Matrix auftauchen ;)

Aber es gibt sehr wohl auch visionäre, innovative, wirklich intelligente Leute dort. Ich habe im Rahmen des Cern einige Interviews gelesen und etliche Top-Physiker haben den Wunsch ausgedrückt, dass irgend eine völlig unerwartetet Anomaly auftauchen möge, die sie dazu zwingt nochmals grundlegend über die Dinge nachzudenken. Sie hoffen regelrecht darauf. Diese Leute sehen nicht nur die Möglichkeit, dass ihre Theorien flasch sind, nein, sie suchen sogar neugierig nach den Fehlern, weil das erforschen des Unbekannten ihr Antrieb ist.

Wenn du also, wie mir scheint, denkst, dass an den Forschungsanstalten alles visionslose, engstirnige Betonköpfe sitzen, die bloss daran interessiert sind ihr ganzes Leben bekannte Theorien zu bestätigen, so bist du einem Klischee aufgesessen.

LG

Tom

> Ich hoffe, wir beide streiten uns nicht über meinen Geschmack. Mich hat das Ergebnis erheitert. Es freut mich, wenn den Betonköpfen in einigen Universitäten der Kopf raucht, weil sie versuchen werden, das Ergebnis in ihre Modelle einzubetten.
>
> Du hast es passend geschrieben. Ich hoffe, es denken noch mehr Physiker in den Laboren der Welt so wie Du. Nichts wäre langweiliger als der Gedanke an eine Relativitätswahrheit. Schöner Gedanke von Dir!
>
> Liebe Grüße
> naurmel


zurück


Diskussionsverlauf: