logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: Sonnenflecken:Aktivitätsfelder des "Gehirn der Sonne"?
Garfield * schrieb am 28. Juli 2012 um 23:01 Uhr (696x gelesen):

Sonnenflecken treten willkürlich alle 11 Jahre auf der Sonne auf.Wenn man bei einem Gehirn die Gehirnströme messt,dann sind je nach Aktivität des Menschen bestimmte Gehirnbereiche aktiv.Sonnenflecken könnten wie beim Menschen Aktivitätsfelder des "Gehirns der Sonne"sein.Demnach wird ihr Bewußtsein alle 11 Jahre besonders aktiv.Ihre gedachte Informationen schießt sie über Sonnenstürme,die eben bei den schwarzen Flecken entstehen,ins All hinaus.Die Information ist in den Muster der Protonen und der elektromagnetische Wellen gespeichert.Wenn der Sonnensturm die Erde trifft,wird die Information vielleicht auch an uns Menschen unbewußt übermittelt.Vielleicht sind unsere Gedanken doch nicht so frei und werden eben durch die Sonne unbewußt beeinflusst.(elektromagnetische Strahlung beinflusst unsere Nerven im Gehirn.Unser Gehirn könnte eben diese Strahlung unbewußt dechiffrieren).Das würde auch bedeuten,das Handys doch unser Denken beeinträchtigen könnten,und alle elektrischen Geräte,die elektromagnetische Wellen aussenden.Nur übermitteln die sinnlose Informationen,welche unsere Nerven im Gehirn nicht dechiffrieren können.

Das sind so meine Gedanken.Was haltet ihr davon?
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 29.7.2012 0:37

zurück


Diskussionsverlauf: