logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki) Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki) Reiki: Reiki (wiki) Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
re[3]: Segen oder Fluch ??
Doktor.Lee * schrieb am 13. August 2014 um 11:16 Uhr (1842x gelesen):

hey ho!

also erstmal finde ich es schön, dass du am ball bleibst und versuchst, dem ganzen auf den grund zu gehen! auch schön, dass du offen darüber sprichst/schreibst, das hilft mir und uns, deinen "fall" viel besser zu verstehen. :)

ich versuche erst ein paar fragen zu beantworten, um etwas ordnung reinzubringen und damit du, falls du nicht weiterlesen möchtest, die antworten schon direkt am anfang hast ;)

ein medium ist eine person, die durch sehen/hören/fühlen kontakt mit geistwesen aufnehmen kann. anders als ein hellseher oder wahrsager, kann ein medium "nur" als eine art tunnel eine verbindung zwischen der geistwelt und unserer irdischen welt aufbauen. wie eine art telefon :) daraus schließt sich auch das wort medium.
ob du nun wirklich ein medium bist, erkennst du -neben dem fakt, dass du kontakt zu geistwesen aufnehmen kannst- daran, dass du fast emotionslos bist in der zeit, in der du kontakt hast. danach kann alles passieren. aber just in diesem moment ist ein medium vollkommen 'stumpf' und frei aller emotionen. teste das doch mal bzw. achte darauf und vllt. gibt es dir ja eine antwort. :)

nun zu firouge und lamia:
diese beiden namen sind gewiss keine dämonen oder gestalten früherer zeit, die dir etwas böses tun wollen. im gegenteil, die beiden -bin ich fest überzeugt- sind deine geistführer. und sie wollen kontakt mit dir aufnehmen. da du wahrscheinlich schon so viel erlebt hast, ist es für sie schwer dich bei bewusstsein zu erreichen, da du "die augen verschließt" vor dem, was dich umgibt. kann ich vollkommen verstehen, ist wahrscheinlich eine art selbstschutz, um nicht noch mehr böses oder 'gruseliges' zu erfahren. jedenfalls versuchen sie es deshalb über deine träume. schließlich erinnerst du dich an diese träume, also ist es nur gut und gewollt :)
die gabe in deinen träumen blumen zum blühen zu bringen, ist nur eine vorschau dessen, was du auch bei tag könntest. eine vorschau derer 'kraft' (oder liebe, wie viele esoteriker gerne sagen :D ), die in dir steckt. das heilen eines lebewesens ist dabei die höchste "stufe" und du hast sie erklommen, also ist es nun an der zeit, diese gaben und talente wirklich gezielt und bewusst einzusetzen. dazu brauchst du unterstützung aus deinem inneren..
deine gesitführer wollen dir helfen und mit dir zusammen die welt neu entdecken und erfahren und ich bin mir sicher, auch ganz viele beiträge leisten, denn du bist wirklich sehr besonders!


es gibt viele gründe für das sprechen einer alten sprache, dem verlangen gotteshäuser zu besuchen und auf pergament zu schreiben, dass ich deshalb nichts falsches sagen oder antworten möchte. gut wäre zu wissen, ob du bewusst kirchen aufsuchen möchtest oder allgemein gotteshäuser, also synagogen und moscheen zb. und wenn doch, welche kirchen? also besonders eine in deiner stadt, eine auf einem bild, das du mal gesehen hast, eine aus einer geschichte/buch etc.. versuche, deine bedürfnisse zu analysieren. was wilst du im tiefsten innersten quasi. frag dich das, schreib es auf und analysiere es. :)
apropos schreib es auf: die zeichen, die du malst, solltest du unbedingt behalten. alle deine notizen auf jeden fall in eine kiste tun und niemals wegschmeißen/vernichten! es sei denn, es packt dich das gefühl, dann musst du dem nachgehen. aber tu es nicht, weil es "verrückte" zeichen/bilder sind und jemand dich dafür auslachen würde. behalte sie!
und es wird der tag kommen, an dem du sie verstehen wirst und sogar darüber schmunzelst. :)


um aber nicht mit leeren händen zu kommen, hab ich noch ein paar vorschläge:
zuerst such dir am besten in deiner stadt eine REIKI-PRAXIS oder eine/n REIKI-LEHRER/IN. das ist verdammt wichtig. diese menschen können dir helfen, viel mehr über deinen geist herauszufinden. und wenn du dich kennst, kennst du die welt. deshalb wirst du auch, je tiefer du in die materie eindringst, weiser, erfahrener und vorallem gelassener mit diesem thema. und -so der schöpfer und du es wollt- findest deine gesitführer dadurch!
im reiki gibt es 3 Grade. Der erste ist die "Einweihung". kostet in deutschland meist um die 200€. ziemlich happig, ich weiß. aber es lohnt sich! danach wirst du schon mehr erfahrungen haben und kannst dich dann mit deinem REIKI-LEHRER auseinandersetzen, wie es weitergeht. was die einweihung genau heißt, will ich hier nicht unbedingt ausweiten, da es noch mehr text in anspruch nimmt und man sich darüber seeehr gut im internet informieren kann, sogar auf diesem portal :)
zudem will ich dir unbedingt raten Beate Bunzel-Dürlich zu lesen! sie hat einige bücher geschrieben, die im deutschsprachigen raum am besten erklären, wie man die mediale fähigkeit trainieren und vorallem wie man mit ihr umgehen kann.
hierzu ist das buch optimal:

Medialität und Hellsichtigkeit - Das Übungsbuch: Techniken zum erfolgreichen Trainieren der Medialität

wenn möglich, in einer bibliothek ausleihen oder gar kaufen, wie du magst. aber es lohnt sich und hilft!
weitere bücher von ihr will ich dir auch ans herz legen, sie zeigt/schildert alles sehr strukturiert.

soweit habe ich erstmal keine vorschläge oder tipps mehr, außer dass du bittebitte anfangen solltest zu meditieren. deine geistführer schreien förmlich nach dir und wollen dich "kennenlernen". die beiden wesen -wenn es 'nur' zwei sind- suchen dich auf und wollen dir helfen. deshalb fang an durch entspannung und meditation zu ihnen zu finden, um dir von ihnen helfen zu lassen! :)
hierzu noch eine buchempfehlung:

"Das Praxisbuch des Channelns: Wie man seinen geistigen Führer findet und zu höherem Wissen gelangt"

bei aller liebe, vergiss die anderen auf diesem gebiet. das sind unstrukturierte und haltlose pseudo-lehrbücher, die nur dazu beitragen, mehr schaden anzurichten, als buchstaben aufweisen. deshalb bitte nutz die erfahrungen, die ich/wir gemacht habe/n und lies lieber gleich das richtige, als zeit für anderen mist zu vergeuden. wir leben halt noch immer im kapitalismus..

und mach dich nicht fertig, weil alle anderen die augen davor verschließen, sie sind schlichtweg noch nicht bereit dafür. das sind alles profane, die in im zweiten körper stecken geblieben sind und es einfach nicht besser wissen. deren zeit kommt auch noch, hab geduld und kraft :)

ich hoffe, der text konnte dir weiterhelfen. wenn irgendwas sein sollte, einfach wieder eintippen! freue mich über jedes feedback! bis dahin alles liebe und eine gesegnete zeit!

LG DL

zurück


Diskussionsverlauf: