logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
14 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*) Test: Regeln für Experimente (wiki)
Bin wieder da! (an NaEaP und alle anderen)
Axiom schrieb am 1. August 2002 um 19:25 Uhr (336x gelesen):

Hilfe! Da fährt man mal für einen Tag zu seiner Oma und schon tauchen hier eine Unmenge hochinteressanter Postings auf. Ich muss zugeben, dass ich mir jetzt noch nicht alles durchgelesen hab, aber wenn ich was wichtiges überlesen haben sollte, muss mich der Autor eben drauf aufmerksam machen.
Aber zuerst noch eine Frage: Warum sind meine Beiträge immer so dumm formatiert? Mein aller erster Beitrag war ja okay, aber dann kamen immer diese dämlichen, falschen Absätze rein. :-(
NaEaP: Dein Vorschlag mit dem Testprogramm klingt gar nicht schlecht aber leider bin ich im Grunde genommen in Sachen Programmieren noch ein mehr oder weniger blutiger Anfänger (im Moment lerne ich gerade die QT-Libraries) und mit Netzwerkprogrammierung hab ich mich auch noch nicht richtig beschäftigt. Naja, ist ja egal. Das Programm muss ja nicht unbedingt aus meiner Hand Stammen, oder?
Im Prinzip könnte man doch einen solchen Test auch telefonisch durchführen! Ich weiß jetzt nicht, wie viel ein Gespräch nach Österreich so kostet, aber ich könnte dann hier in München wunderbar Zufallszahlen generieren und du sagst sie mir dann, bevor ich sie dir nenne. Eine kostengünstigere Alternative wäre der Chat. Hättest du Lust?
Ich möchte mich hiermit auch mal bei dir bedanken, dass du im Gegensatz zu manch anderem bereit bist, dich mit solch wissenschaftsgläubigen, sturen, unaufgeschlossenen Skeptikern wie mir und Malik Taus auseinanderzusetzen. :-)


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: