logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Frage
Marilyn schrieb am 7. April 2002 um 20:56 Uhr (353x gelesen):

hallo leutz, ich habe eine frage. ich möchte vorher sagen, dass dies keine verarschung und auch keine albernheit ist! die sache ist so: ich gehe gerne nachts auf den friedhof. versteht mich nicht falsch, ich gehe nicht dorthin um irgendwie gräber zu schänden oder irgendwelche schwarzmagische rituale durchzuführen, aber ich bin ein goth, und wie das bei den meisten von uns grufties halt so ist, fühle auch ich mich auf friedhöfen sehr wohl. ich verspüre keinerlei angst oder so, im gegenteil, ich fühle mich eher "zu hause". aber als ich gestern wieder dort war, hab ich mir gedanken darüber gemacht, dass ich vielleicht irgendjemanden oder irgendwas "stören" könnte...? dass dieser jemand/ dieses etwas vielleicht gar nicht freude daran hat? vielleicht sehe ich ja nur gespenster (:-) ) aber auf jedenfall ist die bank, auf der ich immer sitze, jedesmal wenn ich komme an einem anderen ort auf dem friedhof. "mein" friedhof ist sehr alt, und eigentlich kümmert isch niemand mehr richtig um ihn. ich weiss halt auch nicht...
wünsch euch ne schöne zeit, danke fürs lesen!

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: