logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Hexerei: Hexen-Ressort Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
Re: was ist der unterschied zwischen Hexen und Hexentum???? ot
Rumita von Istorien schrieb am 12. April 2002 um 13:33 Uhr (379x gelesen):

Hi Nova,

in jedem guten Lexikon kann man folgendes lesen:

Definition des Wortes "Hexe" im Lexikon

Hexe (althochdeutsch hagzissa, ein sich auf (Grenz-) Zäunen aufhaltendes dämonisches
Wesen), im Volksglauben bezeichnen Hexe oder Hexer zauberkundige Personen, die durch
magische Kräfte Schadenszauber gegen andere Menschen durchzuführen vermögen. Hexerei ist
meist der symbolische Ausdruck moralischer Kategorien: Hexerei kommt in vielen
nicht-modernen Gesellschaften die Funktion zu, die gesellschaftlich Ordnung mit zu konstituieren
und aufrechtzuerhalten, eine gesetzte Ordnung, welche Hexen durch ihr "verkehrtes" Verhalten
zu konterkariieren scheinen. Hexerei als institutionalisierte Verkehrung der gesellschaftlichen
Ordnung dient aber im Weltbild dieser Gesellschaften dazu, die geordnete Welt zu schützen,
indem durch sie bedrohliche (Natur-) Kräfte verkörpert und in diesem Sinn gebannt werden
können. Gilt die gesellschaftliche Ordnung als existenziell gefährdet, ist also ein vermeintlich
bedrohliches Ungleichgewicht zwischen ordnenden und "chaotischen" Kräften entstanden, sehen
solche Gesellschaften in der ansonsten tolerierten Hexerei die Ursache für die Bedrohung, was
häufig zu brutalen Hexenverfolgungen geführt hat.


Zum Hexentum kann ich nur sagen, es ist ein nicht nachvollziebar Alter Mysterien Kult - Wahrscheinlich genauso Alt wie die Heidnischen Kulte, das weis ich aber leider nicht Genau da vieles der Modernen Wiccas aus dem Heidnischen kommt, leider aber durch die Verfolgung vieles an alten Schriften Zerstört worden ist. Zumal es viele Verquickungen gibt und oftmals das Eine das Andere ergänste : )


Gruss R.v.I.


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: