logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
@Blaze
Füchsin schrieb am 15. April 2002 um 12:28 Uhr (340x gelesen):

Bezüglich schwarze Magie: ich verstehe. Es gibt wirklich bessere Methoden, in dem man z.B. dem Betreffenden sein ganzes verursachtes Karma vor die Füße stellt (indem man ihm z.B. einfach "Liebe" entgegensendet, die seine Evolution beschleunigt!), ihn an "höherer Stelle" verklagt, das Erhaltende zurückspiegelt... usw. Der Vorteil: man hat sich elegant revanchiert und keine Schuld auf sich geladen.

Natürlich kommt es vor, dass man berechtigt vor Wut kocht, und da werden schon GEDANKEN gefährlich, da sie bei unsereins sich materialisieren, da bedarf es gar keiner Visualisation mehr. Da muss man sogar seine Gedanken zügeln. Ich muss aber sagen, dass ich mich in plötzlicher Notwehr wehren würde, auch mit härteren Mitteln. Aber nicht zur Revanche.

Es gibt leider auf der Welt Menschen aller Evolutionsstufen und darunter besondere Dummköpfe wie besagter Vergewaltiger, die glauben, es gäbe kein Karma und sie könnten sich für alle Zeiten so davonschwindeln. Und die Allmacht ( bzw. die Götter) würde das sogar begrüßen oder tolerieren. Wären sie entwicklungsmäßig weiter, würden sie es besser wissen.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: