logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Humor: Humor (rubrik) Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
Re: Krafttiere
Teríos schrieb am 21. April 2002 um 21:24 Uhr (296x gelesen):

Hi, Avarana.
Also, das mit dem "vier Mal sehen müssen" ist meines Erachtens Quatsch - vielleicht gilt das, wenn man es nur in Träumen sieht oder sowas, aber nicht, wenn man ihm so begegnet. Meins hat sofort angefangen, mich anzulabern und hat mit mir rumgekabbelt und wollte gestreichelt werden.

Ich tipp Dir hier mal eine Meditation, wie Du ziemlich leicht Dein Krafttier bzw. Deine Krafttiere besuchen kannst - hier ist allerdings ein wenig Erfahrung im Visualisieren gefragt, da es wie eine kleine Reise ist.

Entspanne im Vorfeld, dusche eventuell, mache eine Duftlampe an, ein Räucherstäbchen oder sonstwas in der Art, höre beruhigende Musik, lege Dich oeder setze Dich hin (je nach Belieben) und lass einfach mal die Seele baumeln.
Wenn Du meinst, Du bist entspannt genug, stelle Dir vor, wie Du an einem Meer am Strand liegst, direkt unter einer Palme... die Sonnenstrahlen kitzeln Deinen Bauch, Dein Gesicht liegt im Schatten der Palme, so daß Du nicht geblendet wirst. Genieße den Moment, liege total relaxed einfach nur da, höre das Rauschen der Wellen, spüre den kühlen Wind auf Deiner Haut, höre den Vögeln zu, wie sie zwitschern (oder quäken, falls Du Dir UNBEDINGT Möwen vorstellen mußt *lach*) etc.
Stehe dann auf und gehe auf das Meer zu... geh einige Schritte ins Wasser, spüre das kühle Naß an Deinen Füßen, spüre die Wellen, die an Deinen Knöcheln hochschwappen. Nun schaue auf den Horizont zu, etwas entfernt siehst Du eine Insel - mit einem großen Baum darauf.
Geh weiter ins das Wasser, immer weiter... und schwimme. Schwimme auf die Insel zu.
Du kommst ihr immer ein Stückchen näher... und näher... der Baum wird immer größer, je näher Du kommst...
Wenn Du amgekommen bist, sehe Dich ein wenig um. Es ist nur eine kleine Insel, fast nur ein kleiner Hügel, der aus dem Wasser ragt, mit nur diesem großen Baum darauf. Geh auf ihn zu, geh um ihn rum.
Nun siehst Du eine Art Eingang in den Baum hinein - es führen Treppen nach oben. Geh sie hinauf.
Nach einigen Stufen siehst Du Licht von oben hereinscheinen... der Ausgang.
Du kommst an in einem Baumhaus - es ist recht groß, schön geräumig und auch Möbel sind darin zu sehen.
In einer Ecke steht ein großer Spiegel, mannsgroß. Geh auf ihn zu... wenn Du hineinsiehst, siehst Du nicht Dich, sondern Deine Krafttiere.
Sprich mit ihnen, streichle sie (falls sie aus dem Spiegel herauskommen - ist keine Seltenheit) und bite sie, Dich zu schützen und Dir zu helfen. Im Gegenzug kommst Du sie ab jetzt öfter besuchen und kümmerst Dich mehr um sie.

Wenn Du meinst, daß es an der Zeit ist, gehe wieder zurück...die Treppe runter, an den Strand runter, ins Wasser - schwimme zurück ans Festland, geh aus dem Wasser und lege Dich wieder unter die Palme. Nun kannst Du langsam wieder ins hier und jetzt kommen.
---------

Dazu zur Erklärung : Deine Krafttiere müssen nicht unbedingt alle im SPiegel zu sehen sein, manchmal wuseln sie schon um den Baum rum oder sitzen im Baumhaus - manchmal kommen sie auch aus dem Spiegel, um mit Dir zu spielen oder sie bringen auch mal voll die Hämmer und bringen Dich total durcheinander und amüsieren sich dann köstlich über Dich, wie Du dann verdutzt guckst (alles schon dagewesen *grinzzz*). Das muß nicht alles bierernst ablaufen, auch Deine Krafttiere sind für so manchen Spaß zu haben :o)

Liebe Grüße
Teríos

P.S. : Ach genau, wenn es ein Tier gibt, das dir immer wieder in freier Wildbahn begegnet (nicht unbedingt Tauben oder sowas, das wär ja auch zu einfach *grinzzz*) oder Dich auch mal so plötzlich besucht, könnte es mit rech großer Wahrscheinlichkeit Dein Krafttier sein (ich hatte mal ne Krähe, die immer auf dem Baum vor meinem Fenster saß, die hab ich immer beobachtet, weil ich sie so schön fand - und eines Tages hat sie mich dann plötzlich besucht und saß in meinem Zimmer auf der Fensterbank und hat dann MICH beobachtet *lach*).

Jetzt aber wirklich....
bye

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: