logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
17 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Hexerei: Hexen-Ressort
Re: Segen Gabi
Anath schrieb am 24. April 2002 um 20:05 Uhr (407x gelesen):

Hallo, Thomas,
ich bin zwar sonst eine der ersten, die ihr Kerzlein für Gabi anzündet, wenn sie mal wieder bekehren will, aber dieses Mal ist´s doch etwas anderes. Sie hat hier mit bestem Wissen und Gewissen ihre Hilfe, so, wie sie sie geben kann, angeboten - sie konnte es sich zwar nicht ganz verkneifen, zu missionieren, doch hielt es sich, im Gegensatz zu sonst, sehr in Grenzen. Und der Rest war gut gemeinte praktische Lebenshilfe (ich persönlich bin auch ziemlich Anti-Ritalin eingestellt, aber das tut hier jetzt nichts zur Sache).
Abgesehen davon ist es einfach nur eine andere Meinung als unsere - warum darf es sein, dass wir uns meterweise mit Beleidigungen herumschlagen, antworten wie die Weltmeister - aber bei solchen Themen und postings, die KEINE Beleidigung sind, dann verweisen wir gleich des Forums???
Tut mir leid, das gefällt mir gar nicht, vor allem deswegen nicht, weil so viele im Moment das Wort Toleranz und Akzeptanz anderen Meinungen gegenüber im Munde führen.
Ich habe nichts dagegen, wenn Gabi für Sephrenia betet - Hexen tun sowas auch, auf ihre Weise. Dass sie sagt, sie soll zu Jesus beten - das kann man natürlich auf der einen Seite als Missionierung auffassen. Wenn ich jetzt sage: bete zur Göttin - siehst du da strukturell einen Unterschied? (Und was ist, wenn derjenige, dem ich die Antwort gebe, gar nicht an die Göttin glaubt?)...
Grüße, Anath


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: