logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
Re: Rachezauber
Anath schrieb am 5. Mai 2002 um 12:07 Uhr (541x gelesen):

> Hallo!
> Ich weiss, einige von euch wird mein Eintrag nerven, aber ich bitte euch trotzdem mir zuhelfen! Meine Freundin möchte sich, mit Hilfe der Magie, an jemandem rächen! Es sollte aber nur eine kleine Rache sein die deisem jemand nur leicht schadet.

> solany

Ich nehme jetzt einmal an, du möchtest von uns einen Rachezauber für deine Freundin haben?
Bekommst du von mir nicht, und zwar aus mehreren Gründen:
1. wenn sie schon einen Rachezauber will, sollte sie auch "Frau" genug sein, selbst nachzufragen
2. da sie keinen weiß, hat sie von Magie wenig Ahnung und kann die Konsequenzen und das Ausmaß eines solchen Zaubers, was denjenigen angeht, den sie verzaubern will und was die Konsequenzen für sie selbst angeht, überhaupt nicht überblicken. Magie ist kein Kinderspiel.
3. gibt es weitaus bessere Methoden, mein "Favorit" ist Verstehen und Verzeihen. Das hat nicht so viel mit Akzeptanz der Tat an sich zu tun, aber viel mit Akzeptanz der Situation, wie sie im Moment eben ist. Erfordert allerdings, sich seinen Eigenanteil an der Situation vor Augen zu führen, was nicht immer sehr angenehm ist.
Der Wunsch, sich zu rächen, ist ja legitim, das hat wohl jeder, besonders im ersten Moment. Aber die Umsetzung des Wunsches kann eine Kette von Ereignissen auslösen, mit denen man hinterher keine Freude hat...
Grüße, Anath


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: