logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

zum heutigen Tage....
tralala schrieb am 5. Mai 2002 um 20:28 Uhr (326x gelesen):

...ein Gedicht:

Licht und Schatten

Das Leichte, das uns gut dünkt, wird genossen,
Das Schwere,Schlimme aberkannt, verstoßen.
Doch was die Welt voranbringt, ist die dunkle Kraft,
Ist Sünde und ist Schuld, die neues Leben schafft.
Herausgefordert gilt es , sich dem Düsteren zu stellen,
Denn es verbindet uns mit unseren Wurzel,
unseren Quellen.
Und wir gwinnen Größe, Freiheit, Wirklichkeit,
Auch Heil und Heilendes aus solcher Dunkelheit.

Denn wo ein Schatten schlägt,
Muss auch ein Licht sich zeigen,
Vor dem wir uns zuletzt in tiefer Demut neigen

--hab dies aus einem Buch, leider war dort kein Verfasserhinweis zu finden

tralala*nachdenklichkuckend*

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: