logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Re: Was ist Sigillenmagie?
Thomas schrieb am 6. Mai 2002 um 19:05 Uhr (339x gelesen):

> Hi
> Ich hab mal was von Sigillenmagie gehört und das sie schnell und mächtig ist!
> Jetzt wollt ich fragen wie das funzt!

Sigille leitet sich aus dem lateinischen Sigillum (Bildchen) ab.

Die klassische Sigillenmagie geht davon aus, dass es ewig gültige symbolische formen gibt, welche sich vereinfacht gesagt aus dem Studium der Kabbala ableiten lassen.

Da die Symbole an sich schon sehr mächtig sind ist ein Ladung nicht notwendig. Die Sigille wird in Form eines magischen Quadrates in Brusthöhe getragen.

Eine modernere Form der Sigillenmagie stammt von Austin Osman Spare dabei wird ein Willenssatz gebildet, bei dem alle doppelten Buchstaben entfernt werden. Die Verbleibenden werden in eine ansprechende Form gebracht.

Ob in Salzteig gebacken, gezeichnet oder auf die Wand gespüht ist dabei egal.

Dann gehen die Meinungen auseinander, ob man nun den Inhalt des Sigill vergessen soll oder nicht.

Dann gibt es noch eine mantrische Form, bei der nach der Streichung der doppelten Buchstaben der Willenssatz nach bedarf mit anderen Buchstaben aufgefüllt wird um ein wohlklingendes Mantra zu erhalten.

Es gibt noch eine künstlerische Form bei der die Visualisierung ds Wunsches gemalt wird.

Soviel in Kurzform

Gruß
Thomas





zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: