logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
12 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Test: Regeln für Experimente (wiki)
Re: wie legt man am besten die tarotkarten?
Ronin schrieb am 11. Mai 2002 um 18:24 Uhr (414x gelesen):

Also ich kann dir nicht sagen welche die beste Formation ist aber ich kann dir ja mal sagen wie ich die Karten lege. Vielleicht hilfts dir. Wenn du gerade angefangen hast versuch das normale Kreuz:(leg die Karten so wie ich die Bedeutungen aufschreibe)

Meine Hoffnungen und Ängste(oben)

Meine Vergangenheit(links) Diese Karte zeigt mich(Mitte) Das kommt auf mich(rechts)Der Grund auf dem ich stehe(unten)

Das ist aber irgendwie ungenügend oder? ja. Übe es mal.
Vergiss nicht das du dich auf die Frage konzentrieren musst.

NAtürlich willst du mehr wissen. Hier eines meiner Legesysteme. Wenn du jetzt einen Wunsch hast und wissen willst ob er sich erfüllt. Konzentriere dich auf die Frage(augen schließen und dich auf die Karten konzentrieren) dann die Karten 6 mal mischen. Dann 3 mal abheben und so auflegen

1 Pak karten 2 Pak Karten 3 Pak Karten

dann zusammenlegen und so auflegen.

Wunsch erfüllung (oben)
Was nicht hilft(links) was hilft(rechts)
abstand
Was ich nicht machen sollte(links) Was ich beachten sollte(rechts)
kleiner abstand unter den Karten und in die Mitte die Karte "der Schatten" legen.
unter dem Schatten "die Zukunft".

X
X X

X X
X

X

So auflegen wie oben angeführt. (ich nenne diese Formation "das Auge"

Das ist eines meiner Legesysteme die wie ich finde mehr aufschluß darüber geben wie es aussieht als andere normale Legesysteme und weiters auch leicht zu lesen(Kommt auf die Karten an)

Willst du nun wissen was zB. der Schatten genau sagt nimm den Schatten und lege ihn ausserhalb hin und mische die restlichen Karten nochmal und lege den Schatten in die Mitte

Schatten(Mitte) Lege eine Karte links und eine rechts von der Schatten hin. Diese beiden Karten in Verbindung mit dem Schatten zeigen den genauen Grund


X X X

Die beiden Karten sind so wie Jin Jan als gut und böse und in der Mitte steht der Grund. Versuche nun aus den Karten zu lesen. Sie zeigen dir was den Schatten verursacht. Du kannst wenn du zB die Zukunft genauer erklärt haben möchtest die Zukunft herausnehmen.

So ich denke die 2 Legesysteme sollten dir möglicherweise mal helfen.;) zumindest funktioniert das besser als diese unschlüssigen Legesysteme:) adios







zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: