logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
17 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Astrologie: Kasandra Tarot Astrologie: I Ching Horoskop: Das Horoskop (*) Horoskop: Keltisches Baumhoroskop Horoskop: Astrologische Forschung (hp)
Re: Astrologie - für Kenner
Nevyn schrieb am 16. Mai 2002 um 19:11 Uhr (437x gelesen):

> Hallo ihr Lieben!
> Ich habe festgestellt, daß in meinem Geburtshoroskop, wie auch in dem einer Freundin der Neptun als Einziger mittig im 7. Haus steht, und zwar im Zeichen Schütze. Ich habe zwar eine Beschreibung dazu, aber damit kann ich nicht allzuviel anfangen. Ich hab' Probleme, den Neptun mit dem Schützen in Einklang zu bringen und das noch im Bereich Beziehungen. Vielleicht hat jemand von Euch eine Idee, Freundin und ich wären sehr dankbar!
> Alles Liebe, Rhiannon
>

Nun Neptun wandert ja bekanntlich sehr langsam und er war somit von 1970-1984 im feurigen Zeichen des Schützen anzutreffen, hat somit nicht nur persönliche, sondern auch planetare Auswirkungen - nach astrologischem Gedankengut -, daß sich in einem verstärkten Bedürfniss u.a. nach Spiritualität und allem Grenzüberschreitenden äußerte.

Auf Dich und Deine Freundin persönlich übersetzt, könnte man u.a. sagen, daß solch eine Stellung auf ein glühendes Verlangen deutet, die Welt als Ganzes ( 7. Haus übersetzt den Partner oder allgemeiner jede wichtige Beziehung) zu verstehen. Weiterhin deutet es auf eine reiche Gefühlswelt hin und u.U. je nach Aspektierung auf ein Schauspielertalent, doch auch wechselhafte Eingebungen.
Den Partner ( wirklich) zu erkennen, dürfte nicht immer leicht sein, besonders da das neptunische, wie kaum ein anderer Planet, zu Extremen neigt.

Nach der karmischen Astrologie deutet es auf ( ggf. auf zukünftige) Partner hin, die mit sehr starken karmisch-seelischen Beziehungen einhergehen.

DIe grosse Lektion, die damit verknüft ist, dürfte - bitte immer die jeweiligen Aspekte zu Neptun bedenken ! - als Überschrift die bedingungslose Liebe sein, in dem Sinne den Partner so zu lieben, wie er ist und nicht wie er vielleicht sein könnte. Damit einhergehend dürfte gerade in Partnerschaften auch immer die Freiheit ( Schütze ist berüchtigt dafür *g*) ein Thema sein oder anders ausgedrückt, die Kunst ein gesundes Gleichgewicht zwischen Festhalten und Loslassen in einer Partnerschaft herzustellen.( auf beiden Seiten)

Die Gefahr des Neptunischen, besteht vorallem bei konfliktreicher Aspektierung mit persönlichen Planeten ( Mond, Venus...) in der Verwirrung, der Irreführung durch das "DU" ( 7.haus), sodaß die Seele in einem Lernprozess den Nächsten gewissermassn projektiv "benutzt", um durch Schattenarbeit tiefer und tiefer, bis ins Herz der Seele zu sehen, sie ihrer Ganzheit freiheitlich anzunehmen und so zu lieben.

Grüsse
Nevyn

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: