logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*)
Ein unbekannter Wesen ?
jinx * schrieb am 16. August um 11:46 Uhr (122x gelesen):

Hallo ich bin neu hier und suche Antworten auf die Frage : Wie konnte das nur passieren ?
Ich bin dankbar für jede Antwort.

Ich versuche mich so gut wie möglich Auszudrücken.

Ersteinmal zu mir;
Mein Name ist Fatih Bueduen,
Mein Alter ist 25,
Komme aus NRW und bin froh das ich durch zufall so ein Forum entdeckt habe. Zu dem muss ich noch hinzufügen das ich die Rechtschreibung nicht so gut ( ich gebe mir die Mühe ) behersche.
Ich komme aus der Türkei und bin Moslem.

Nun kommen wir zu Sache.

Es ist so das wir jede Sommerferien ins Urlaub in die Türkei fliegen, zu der Zeit war ich gerade mal 14.

Die Wohnung die wir in der Türkei besitzen ist bis zu Anfang des Sommerferiens unbewohnt und auch nach den Sommerferien bleibt es so.

Als wir dann endlich ankamen in der Nacht (1:30 Uhr), sind wir alle erstmal schlafen gegangen. Und hier geht es schon los.

Ich bin plötzlich wach geworden und konnte die Uhr die direkt gegenüber von mir an der Wand hing lesen.
3 Uhr zeigte es mir an und ich merkte ein festes drücken auf meiner Brustkorb. Ich versuchte mich zu bewegen mich umzudrehen, oder auch das Reden ginge nicht. Ich konnte nichts machen und bekam immer mehr Angst. Da ich Moslem bin und an Allah glaube habe ich dementsprechend ein paar Schutz Duas die ich schon Auswendig lernte in den jungen Jahren. Ich habe dann die Duas innerlich vorgelesen und merkte in den nächsten sekunden wie das Drücken auf meiner Brustkorb stück für stück weg ging bzw. war es so ein gefühl als ob mich dann jemand langsam stück für stück los lassen würde. Los lassen sage ich weil Ich da eine Hand gespürt habe auf meine Rippen dessen Finger eins für eins herabging.
Als ich dann endlich (frei) war schaute ich mich um und sah nicht in der Dunkelheit. Ich stand auf und schaltete das Licht an und konnte im Blickwinckel noch eine bewegung auf der Couch sehen, als ich dann genauer hin sah konnte ich erkennen das da ein wesen war was ich aber nicht sehen konnte. Es war unsichtbar aber trotzdem konnte ichs sehen (die Umrandung-ich kanns nicht beschreiben). Das Stoffmaterial vom Couch vom sitzfläche bewegte sind ebenso als ob da jemand gerade aufgestanden ist.
Was aber auch innerhalb von 2 sekunden komplett verschwand.

Was war das ?
Hier sind sicher Leute die sich gut auskennen mit sollche fällen.

Ich danke im vorraus.

P.S
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 16.8.2018 11:47
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 16.8.2018 12:26

zurück


Diskussionsverlauf: