logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
Jenseitsforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
Beunruhigende Vorkommnisse
Elly * schrieb am 3. Dezember um 21:57 Uhr (389x gelesen):

Mal wieder ich,
grade schrieb mich meine Schwester an, sie fühlt in der Regel, wenn irgend wo "etwas" ist. In ihrer alten Wohnung wohnte eine Seele, die gutmütig und interessiert war. Wenn man etwas besorgniserregendes schilderte, konnte man spüren, dass diese Seele sich sorgte. Ergo überhaupt kein Problem, die Anwesenheit spürte meine Tochter noch stärker als meine Schwester. Nun mussten meine Schwester und Schwager umziehen und bei der Besichtigung fühlte sich die Wohnung gut und richtig an und meine Schwester fühlte sich sofort wohl. Heute schrieb sie mir allerdings Dinge, die mich arg in Sorge versetzen:
1. Nachricht:
Hallo Elly, ich habe dir noch nicht erzählt, das hier merkwürdige Dinge passieren. Wie heute, 5 min bevor Reini kam, dachte ich das er schon rein gekommen ist und zur Toilette gegangen ist. Hatte Schatten gesehen.
Und später, als ich aus den Bad kam und mich auf das Sofa setzte, bemerkte ich dass das Weihnachtsstrauch und ein Batterie betriebener Gegenstand an waren. Zu Reini sagte ich warum hast du nicht mehr angemacht als nur die 2 Sachen und er meinte das war nicht ich, ich habe geschlafen, das hast du angemacht.
2. Nachricht:
Vor 1 Woche war ich essen am machen und hatte noch keine Hörgeräte drin, als ich Staubsaugte, bemerkte ich dass der Fernseher an war. Ein paar Tage zuvor war ich am Kühlschrank und der Mülleimerdeckel ging 2 mal auf und ab, obwohl ich nicht davor stand (Sensor Öffnungs-Mechanismus) Aber ich habe hier kein Angstgefühl und auch nicht das Gefühl das jemand da ist.
3. Nachricht
Reini kam vorhin aus dem Schlafzimmer und sagte, er habe die Tür einen Momentlang nicht auf bekommen. ... Aber ihm brauche ich das nicht erzählen, er glaubt nicht an so etwas wie Geister.

Ich mache mir wirklich Sorgen, auch wenn sie nichts spürt, mich stört ganz gewaltig, dass dort ein Wesen(oder mehr?) ist, was TV und Lichter einschalten kann und den Mülleimer bedienen kann, ganz zu schweigen von zuhalten von Türen. Da bekomme ich eine Gänsehaut.
Habe ihr gesagt, wenn ich sie besuchen komme, bringe ich Salbei mit und überflute die Wohnung mit Gebeten.
Leider darf zur Zeit niemand zu ihnen, weil mein Schwager extrem Ängstlich ist wegen Corona. Zudem wohnt sie 2 Städte weiter und ich bin ohne PKW.
Hat einer eine Idee, was das bei ihr sein könnte? Ob meine Sorge berechtigt ist? Ich befürchte es wird schlimmer wenn sie länger dort wohnen, auch wenn sie zur Zeit nichts böses spürt.
Help please!
Liebe Grüße
Eure Elly

zurück


Diskussionsverlauf: