logo


Beiträge: 1
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[3]: Schrift der Ausserirdischen im Andromedanebel

Lilly64 * schrieb am 11. April 2009 um 2:33 Uhr (1667x gelesen):

HI Genie!
Wo genau in der Bibel steht, dass Gott Gleichheit schaffen will??? Ganz abgesehen davon, das nicht Gott die Bibel geschrieben hat, sondern das die Bibel ein Buch, bestehend aus vielenverschiedenen Büchern von vielen verschiedenen Menschen ist....., ( aber sich jetzt hier vor Ort über die Bibel auszutauschen, würde den Rahmen sprengen). Das auch nur am Rande.
Es bleibt jedem selbst überlassen, an wen oder an was er glaubt, nur ist es wirklich beneidenswert einfach, Gott für alles was "schlecht" laüft, verantwortlich zu machen.
Ein allseits beliebter Satz, den man immer wieder hört, ist " warum lässt Gott das zu?",........, wir alle haben unseren freien Willen, die Fähigkeit Entscheidungen zu treffen. Das hinterlässt Spuren, zwangsläufig ergeben sich Konsequenzen durch Handeln, egal in welche Richtung auch immer. Ich stelle mir das so vor, genau wie unsere Eltern uns ( normalerweise!)mit bedingungsloser Liebe begegnen, liebt "Gott" uns auch. Können unsere Eltern, obwohl sie uns vllt über alles lieben,uns die Konsequenzen unseres eigenen Handelns erparen????, wohl kaum, oder?- letztendlich tragen wir die Verantwortung selbst., immer. ( Ich weiß, das es viele Erwachsene gibt, die denoch ihre Eltern dafür verantwortlich machen wollen, das sie sind, wie sie sind,....., aber das ist wieder eine andere Baustelle...)
Warum der eine diese Krankheit und der andere vllt dieses bestimmte "Thema" durchleiden muss, liegt an seinem eigenen Lebensplan, und den haben wir uns, bevor wir uns dafür entschieden haben hier auf der Erde zu inkarnieren, selbst und freiwillig ausgesucht. Aber das Genie, ist schon wieder eine ganz, ganz andere Geschichte......, und hängt schon wieder mit dem Glauben eines jeden einzelnen von uns zusammen. Im Jenseitsforum hast du einen Thread eröffnet, "Gibt es ein Leben nach dem Tod", vllt schreibt ja der eine oder andere Forumsuser etwas dazu, was Dir dabei helfen kann, neue Impulse und Anregungen zu geben, die vllt dazu führen können, nicht Gott für alles was die dunklen Seiten des Lebens verkörpert, verantwortlich zu machen. Ich finde es übrigens sehr "reif" von dir, das Du dich schon in so jungen Jahren, mit so ernsthaften Themen auseinandersetzt und versuchst in einen Dialog mit anderen zu kommen.

Mit den besten Wünschen, Lilly!

PS: Sorry, das mein Inhalt hier nicht themenbezogen ist, bzw. irgendwie nicht so in diesen Thread mit dem Andronennebel gehört, aber dafür fehlt mir wohl der situative Kontext.
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 11.4.2009 2:42

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: