logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
Hilfe, was bin ich?
Nunu * schrieb am 3. November 2016 um 16:50 Uhr (343x gelesen):

Hallo alle Zusammen,

ich bin neu hier und hoffe das mir jemand helfen bzw mich aufklären kann.

Das ich spirituell und / oder medial veranlagt bin weiß ich schon seit einiger Zeit. Ich würde allerdings gerne wissen was ich genau bin.


HIer mal ein paar Info`s:

Es fing schon schon sehr früh an das ich Stimmen, Gerüche oder schatten und Lichtkegel sah.

Das letzte mal habe ich vor ca 9 Wochen eine Begegnung gehabt.
Das war im Urlaub. Ich wachte auf und sah einen Mann neben meinem Bett stehen. Er schaute auf meinen Nachttisch. Zuerst dachte ich es wäre mein Mann und fragte ihn;"Was machst du da?" Ich bekam keine Antwort, deshalb drehte ich mich um und sah das mein Mann friedlich neben mir lag und schlief. Plötzlich fühlte ich eine welle der Traurigkeit und schaute wieder zu dem Mann. Dieser wendete sich vom Nachttisch ab und sah mich an. (Ich konnte kein Gesicht erkennen aber weiß es einfach) Ich fragte das Wesen ob ich ihm helfen könne. Dann ging er rückwärts und verschwand im Kleiderschrank. Danach legte sich das Gefühl der Traurigkeit verschwand aber nicht ganz.
Da es nicht meine erste Erscheinung war, konnte ich schnell realisieren das es nicht böse war und auch ausschließen das ich in der "Wach-Traumphase" war.
Ich hatte danach keine Erscheinung mehr aber uns wurden in dem Haus viele kleine Streich gespielt.

Wenn ich eine Wohnung betrete bekomme ich relativ schnell ein "Gutes" oder "Schlechtes" Gefühl.

Außerdem höre ich "elektronische Wellen"?! (So nenn ich es)
ich kann im Garten sein und höre das der Fernseher auf stand by ist oder ein handy am ladegerät ist. Ich kann auch genau sagen wann es voll geladen ist.

Des öfteren kam es schon vor das ich beispielsweise in der Stadt bin und jemand auf mich zu kommt (meist ältere Zigeunerinnen) die mir dinge über meine Vergangenheit erzählen und zwar ziemlich genau und mir dann sagen das ich noch schwer leiden werde.

Ich bin ein absoluter Sonnen und Wassermensch.

Meine liebsten Farben sind beige,- und brauntöne sowie weiss.

Egal wo ich hingehe die Menschen erzählen mir ihre Probleme obwohl sie mich nicht kennen.

Ich ziehe außerdem Menschen an die psychologisch Instabil sind. Wobei ich oft davon überzeugt das es nicht ihre eigenen "Stimmungen" sind.

Die wenigsten in meinem Umfeld wissen über meine "Gabe" bescheid. Eigentlich nur mein Mann.

Ich bin kein ausschließlich rationaler oder emotionaler Mensch. Ich suche Fakten weiß aber auch wann ich auf meinen Bauch hören muss.

Ich träume auch bin jedoch in der Traumdeutung nicht so bewandert. Jedoch ist das zum Beispiel immer eine Situation wo ich auf mein Gefühl achte. Und liege damit meist richtig.

Früher hatte ich nicht so viel Selbstvertrauen und habe deshalb immer alles abgetan. Erst seit ca 13 Jahren verlasse ich mich mehr auf meine "Intuition".

Vielleicht sollte ich noch erwähnen das meine Mutter sich mit Okkultismus und schwarzer Magie beschäftigt hat und mich schon in sehr jungen Jahren einbezogen hat. Mit 15 Jahren bin ich ausgezogen und habe seitdem auch nichts mehr damit zu tun. Kein Gläserrücken, kein Geisterbrett etc.

Wenn ihr noch Info`s braucht sagt einfach bescheid.

Ich danke euch schon mal im voraus für eure Hilfe :-)

zurück


Diskussionsverlauf: