logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Technik zum Abschalten der Gedanken
Kraja * schrieb am 1. Januar 2011 um 17:37 Uhr (1643x gelesen):

Guten Abend,

ich will mal etwas seltenes machen: ein Beitrag, der keine Frage o.Ä. enthält, sondern eine Technik.

Zur Vorgeschichte:
Durch den vielen Schnee und dadurch entstandene Mängel der Parkplätze musste ich täglich mehrere Kilometer laufen (die Lage hat sich hier inzwischen verbessert). Um diese Stunde des Laufens täglich nutzen zu können, habe ich mir eine Technik ersonnen bzw. entwickelt, mithilfe derer ich meine Gedanken gut abschalten konnte.

Grund dieses Beitrages:
Ich denke mir, dass der Eine oder Andere das auch gebrauchen könnte. Da es sich keinem anderen Forum hier direkt und alleinig zuordnen lässt, schreibe ich es ins Hauptforum.

Die Technik:
Diese besteht aus zwei Dingen: gehen und "Fäuste ballen" (wärmt im Winter auch noch die Hände ein wenig).
Wie man geht, dürfte den meisten wohl klar sein.
Bei den Fäusten habe ich die Stellung des Daumens so verändert, dass er nicht mehr mit dem Zeigefinger eine Spirale bildet, sondern dass die Daumenspitze auf der Seite des Mittelgelenkes des Zeigefingers aufliegt.
Das "Ballen der Fäuste": "Fäuste" habe ich "geballt", indem ich vom kleinen Finger beginnend bis zum Daumen jeden einzelnen zum Handteller hin gedrückt habe.
Ballen und Gehen kombiniert: wenn ich den linken Fuß aufgesetzt habe, habe ich die rechte Faust geballt. Beim rechten Fuß eben die linke Faust.
Dabei hab ich penibel darauf geachtet, diesen Takt zu wahren, was nicht ununterbrochen gelungen ist.

Diese Technik hat bei mir so viel Konzentration gefordert, dass sich meine Gedanken fast sofort sehr leicht abschalten ließen.
Dieser Zustand hat auch noch einige Minuten nach erreichen des Ziels angedauert.


Ich hoffe, dass ich mit dem Beitrag ein wenig helfen konnte.

LG
Kraja

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: