logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Todesahnungen
LynnCard * schrieb am 26. Juli um 12:50 Uhr (115x gelesen):

Hallo princesamber

Ja, ich hatte auch solche Todesahnungen, ebenso z. B. mein Vater, bevor er starb. Er träumte von seinem verfallenen, dunklen Elternhaus und dass alle Hühner mit abgeschnittenem Kopf herumrennen. Meine Schwester träumte es ähnlich von unserem Vater und ich träumte es noch etwas ausführlicher, wie er genau sterben wird, was sich auch erfüllte. Bei meiner ebenfalls an Krebs verstorbenen Mutter nahm sie und auch ich den Todesengel ernst und gütig wahr. Ist also irgendwie schon ähnlich wie bei Deiner Oma. Das Sterben ist in dem Alter einerseits sehr ernst, aber auch willkommen im Blick auf das, was danach kommt. Es war eben so weit, wie eine Tür, durch die sie ging oder eben die letzte Reise auf Erden nach Drüben, ein ganz besonderes 1. Klasse-Ticket, scherzten meine Mutter und ich an ihrem Sterbebett. Sie freute sich. Ist doch schön zu wissen, dass sie hinüberbegleitet wurde. :)

Lieben Gruß, Lynn


> Hallo.Ich wollte mal Fragen ob ihr auch schon von sowas gehört habt?Meine Oma hatte Krebs und ist deswegen am Dienstag (auf den Tag genau anderhalb Jahre nach meinem Opa) gestorben. Am Sonntag, an dem es ihr schon sehr sehr schlecht ging, erzählte sie meiner Mutter das sie in der Nacht von einem schwarzen Bahnhof geträumt hätte. Da hätte ein Mann gestanden den sie nicht gekannt hätte aber ihr doch vertraut vorgekommen wäre. Dieser Mann hätte ihr gesagt: "Nun komm doch endlich!" und sieist ihm daraufhin gefolgt. Meine Oma erzählte meiner Mutter das sie nun wohl sterben müsste, da die Leute damals in Ostpreussen gesagt hatten das, wenn man von diesem Bahnhof geträumt hat sterben muss.Dieser Mann hätte doch vieleicht mein Opa in jungen Jahren seien können?!Haben eure Verwandten auch so etwas erlebt?


zurück


Diskussionsverlauf: