logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
9 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Nostradamus: Europas berühmtester Prophet (hp)
Nostradamus-Autorenwettbewerb
Ray Nolan schrieb am 21. Juli 2002 um 20:36 Uhr (876x gelesen):

Der Verlag HWK-MediaVision, Paraguay, sucht bis 30. Oktober 2002 noch Menschen mit einer guten Schreibe, die Interessantes zum Thema Nostradamus und Prophezeiungen (generell) zu sagen haben.
Herausgeber des Wettbewerbbuches wird Ray O. Nolan sein, der auch die einleitenden Worte schreiben, aber mit keinem Beitrag in diesem Buch vertreten sein wird. Das garantiert den Autoren und ihrer gemeinsamen Arbeit schon im Vorfeld ein hohes Interesse, was ja Sinn eines derartigen Sammelbandes sein soll.
Den Teilnehmern sollte dabei allerdings klar sein, dass weder der Verlag, noch der Herausgeber oder die teilnehmenden Autoren mit dieser Veröffentlichung "reich werden können". Das Buch soll vielmehr den Bekanntheitsgrad der Autoren erhöhen und allen noch unbekannten Autoren die Möglichkeit offerieren, öffentliche Be achtung und Anerkennung zu finden.
Daher werden alle Autoren neben ihren Beiträgen auch in einer Kurzbiographie mit Adresse, E-Mail-Kontakt und (wenn vorhanden) mit ihrer eigenen Homepage vorgestellt. So können sich interessierte Verlage oder Literaturagenten direkt an sie wenden.
Ihr Beitrag:
Der Umfang eines Beitrages sollte zwischen 8 und maximal 18 Manuskriptseiten liegen (ca. 2000 Anschläge pro Seite). Bis zu drei Beiträgen können eingereicht werden. Die Rechte an den eingereichten Beiträgen müssen ausschließlich beim Teilnehmer liegen. Beiträge, die inhaltlich so angelegt sind, dass sie nur darauf abzielen, Besucher auf die eigene Homepage zu locken, werden nicht angenommen. Ihr Beitrag sollte also ein sinnvolles Thema haben, welches dem von Ihren Web-Seiten aber durchaus entsprechen kann und möglicherweise auch sollte. Auch Nostradamus-kritische Themen sind willkommen, wenn diese nicht darauf abzielen, die Arbeit anderer namentlich genannter Autoren in Frage zu stellen. - Fairplay sollte also oberstes Gebot bleiben.
Vorzugsweise sollten reine Textbeiträge (keine Scripts, Fotos oder Zeichnungen) eingereicht werden.
Hornorar:
70% der erwirtschafteten Autorenhonorare werden auf die Menge der Beiträge ausgeschütttet. 30% behalten sich Verlag und Herausgeber für Druckkosten, Erstellungskosten, Satz- und Umschlagentwurf usw. zurück. Das Buch wird im gesamten deutschsprachigen Buchhandel, aber auch bei den bekannten Internetanbietern wie Amazon usw. angeboten.
Einschreibung zur Teilnahme:
Die Einschreibung kann formlos mit Angabe von Namen, Adresse und E-Mail erfolgen und muss bis zum 30. Oktober 2002 beim Verlag als E-Mail eingegangen sein. Sie erhalten daraufhin eine Bestätigung mit weiteren Einzelheiten zum Wettberwerb.
Es würde uns freuen, wenn Sie dabei wären, denn dieser Sammelband könnte zum Spungbrett für Ihre neue Autoren-Karriere werden. Nun sind Sie gefragt und -
herzlichst zut Teilnahme eingeladen!
HWK-MediaVision, Paraguay
H.W. Kopczinski
E-Mail: hwk@telesuf.com.py


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: