logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Test: Regeln für Experimente (wiki)
Re: haben träume immer was mit dem unterbewusstsein zutun?
Mandrake schrieb am 10. Mai 2002 um 19:34 Uhr (309x gelesen):

hallo sumisu,

traeume: ja, meistens. im traum werden nichtverarbeitete eindruecke vom unterbewußtsein aufgearbeitet, wie hier schoen mehrfach gesagt.
dann gibt es noch luzide (hellsichtige) traeume, diese sollen angeblich am haeufigsten in den fruehen morgenstunden bzw. kurz vor dem aufwachen auftreten.

kopfschmerzen: versuch herauszufinden, woher sie kommen. wenn sie chronisch auftreten, kann es genausogut sein, daß sie aus verspannten muskeln im schulter/nackenbereich resultieren. das ist bei leuten, die am bildschirm arbeiten (wie ich *g*) normal, egal, wie ergonomisch korrekt die arbeitsumgebung gestaltet ist. außerdem kann es auch auf seelische verspannung hindeuten, wenn du z.b. ueber einen langen zeitraum ungluecklich bist.
faß einfach deine schultermuskulatur an, wenn sie permanent steinhart ist, helfen (medizinische!) massagen, außerdem zusaetzlich baeder mit lavendelblueten und heublumen direkt vor dem schlafengehen.
diese badezusaetze laß dir bitte von einem masseur geben, er kommt an die wirksam dosierten und wird sie fuer dich bestellen, sie sind auch preislich tragbar.
die in der apotheke rezeptfrei verkauften sind SEHR niedrig dosiert, um schaeden durch ueberdosierung vorzubeugen... diese info habe ich von einem medizinischen masseur, sie ist also vertrauenswuerdig ;-)
bei solchen spannungskopfschmerzen behandelst du mit pillenschlucken nur die symptome und kannst keine wirkliche besserung erwarten.

sollten die kopfschmerzen woandersher kommen, halte dich an die anderen tips, in dem fall bin ich ratlos.
schlimmstenfalls laß vorsichtshalber in einer neurologischen praxis eine computertomographie machen, um einen tumor auszuschließen. aber das nur im schlimmsten fall, ich will dir keine angst machen.

lieben gruß
mandrake


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: