logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Kino: Kino (rubrik) Kino: Kleine Filmliste Kino: John Sinclair
Re: Erfurt
Blaze schrieb am 14. Mai 2002 um 19:10 Uhr (410x gelesen):

Hallo,
in der Schule habe ich gelernt, das Fernsehen ist unglaubwürdig, Radio ist etwas besser und die besten Informationen bietet die Zeitung. Nun, ich bin mal des Nachts mit einigen Grufts zur Mindelburg gefahren und wir tranken dort Wein und machten Party, leider kam irgendwann die Polizei und bat uns höflich, doch auf dem Parkplatz weiter zu feiern, weil der Verwalter sich in der Nachtruhe gestört fühlt. Am Montag fand ich dann einen doppelseitigen Bericht in der Tageszeitung "Schwarze Messe auf der Mindelburg". Angeblich hätten wir Hühner geschlachtet und Orgien gefeiert. In dem Bericht stand nicht ein einziges wahres Wort, aber die Zeitung weigerte sich, eine Gegendarstellung zu veröffentlichen, ohne Gerichtsbeschluss hatten wir keine Chance und wer macht sich schon die Mühe, wenn er nicht namentlich genannt und verleugnet wird. Seit diesem Tag stelle ich absolut alles was ich in den Medien sehe, höre oder lese in Frage, ich glaube davon kein Wort. Die Hintergründe werden nie irgendwo veröffentlicht und selbst die schrecklichsten Ereignisse werden noch dazu benützt, die Massen zu manipulieren. Wenn ich ein Interview geben soll so überlege ich mir jeden Satz zwei mal und trotzdem wird mir ständig das Wort im Mund verdreht. Naja, vielleicht ist das die beste Basis für meinen neuen Job, ich werde zukünftig in der PR-Abteilung einer Behörde eingesetzt :o)
ciao
Blaze

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: