logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: Traum / Luzider Traum/ OBE / Wahnsinn wo sind die Grenze
void * schrieb am 19. November 2008 um 16:06 Uhr (713x gelesen):

> Ich habe eine eigendlcih ganz einfache Frage: Wo hört Traum auf und fängt OBE an?

Faustregel 1: a) du fühlst dich 100%ig vom PK getrennt und b) du bist 100% bewußt, dann ist es eine OBE
Faustregel 2: wenn du unsicher bist, war es wahrscheinlich keine OBE (siehe 1b)

Dann gibt es natürlich noch einen Bereich, der wirklich grenzwertig ist. Man könnte zB träumen, dass man voll bewußt ist und eine OBE hat. Aber dies sind seltene Fälle. Sicher gibt es auch OBEs, in denen man genau so unkritisch & unbewußt ist, wie in einem gewöhnlich Traum. Technisch gesprochen ist man außerkörperlich, allerdings hat man seinen Mind "vergessen". IMO, gibt es einen unausgesprochenen Konsenz darüber, dass eine OBE mit vollen Bewußtsein sein sollte.

Ich denke mit Regel 1 werden 80-90% aller OBEs sicher identifiziert, was für gewöhnlich ok ist.

Gruß
Thomas

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: