logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Chakra: Lage der Chakras Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki)
Neue Technik
Astro schrieb am 3. März 2009 um 13:02 Uhr (872x gelesen):

Salve.

Heute morgen ist es mir gelungen, eine OBE willentlich herbeizurufen. Dies geschah mittels einer Technik die mir heute morgen spontan in den Sinn kam.

Ich kann nicht sagen inwiefern sie oder mein Wille der ausschlaggebende Punkt für das Erlebnis war, ich werde sie jedoch hier mal beschreiben aus der Hoffnung heraus, dass andere eventuell davon profitieren können.
Anschliessend werde ich kurz mein OBE-Erlebnis erläutern.

Die Technik:
Ich nenne sie "5 Stages".
In Stage 1 befreit man sich von allen negativen und störenden Gedanken die einen ablenken. Am besten tut man dies, indem man zeitweise seine eigene Persönlichkeit verlässt d.h. sich als jemand anderes sieht, so als würden die Gedanken nicht zu einem selbst gehören.
In Stage 2 entspannt man sich leicht.
In Stage 3 entspannt man sich etwas stärker und man führt sich in eine Art Trance. Dies kann man machen indem man vorstellt das Bewusstsein würde sich in einem Aufzug immer weiter nach unten bewegen. Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür.
In Stage 4 füttert man das Bewusstsein mit Gedanken an OBE´s und Paranormalen Phänomenen. Man stimmt sich sozusagen ein.
Stage 5 habe ich mir aus meiner Kenntnis über die Chakras zusammengestellt. Ohne jetzt genau zu erklären wo welches Chakra sitzt und was es bedeutet (dies würde den Thread sprengen), tut man folgendes. Man stellt sich einen Punkt vor den man mit Vetrauen daran füllt, dass man eine OBE erleben wird. Dieses Vertrauen kann man sich als Energie vorstellen die in den Punkt hineinfliesst. Der Punkt wird also immer Energiereicher. Dies macht man solange bis man im Kopf merkt, dass genug Energie angereichert ist. Diese schickt man jetzt zum Herzen, dann zum Solarplexus, zum Bauch und schließlich nach unten zwischen die Beine. Dies ist der Weg der Manifestation.
Dannach könnt kann man die Gabe in sich spüren eine OBE zu erzeugen.
Die Körperposition hat bei mir keine Rolle gespielt. Auf der Seite fand ich am gemütlichten.

Die gerade beschriebe Technik ist wie gesagt keine Garantie für eine OBE, genausowenig wie es eine andere Technik ist. Wenn ihr wollt könnt ihr sie jedoch mal ausprobieren, mir hat sie interessante Effekte geliefert. Eine ähnliche Technik (bevor sie mir heute morgen erneut in den Sinn kam)
habe ich schoneinmal benutzt und auch da hat sie mir eine OBE herbeigeführt.

Die damit induzierte OBE werde ich aufgrund der Länge in einem zweiten Thread erkären.

Gruß











zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: