logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
Danke,danke,danke
Mercendis * schrieb am 24. März 2009 um 8:54 Uhr (867x gelesen):

Also erst mal danke, für euren vielen Tips. Ihr habt mir echt geholfen. Gestern, bin ich durch ein geräuch wach geworden, das immer lauter wurde, ein bisschen wie ein brummen. Und als ich mich bewegen wolte hatte ich wieder die Starre im ersten moment wolte die Angst kommen doch dann dachte ich an eure beiträge und bin wieder ruiger geworden, das Geräuch iritirte mich etwas, aber dann viel mir ein das ich da auch irgendwas von gelesen habe, wuste nur nicht mehr was. So weit so gut dachte ich, also ablenken, also hab ich Rekie gemacht, ich kahm nicht weit, sobald ich die verbindung hergestelt habe war ich drause. Es war wie ein kurzer Ruck. Und auf einmal habe ich mich ganz leicht gefühlt, und konnte mich wieder bewegen. Oh dachte ich, ich wuste ja durch euch was da pasiert war, was nun. Und da viel mir der Beitrag ein mit dem Mann der im All gelandet ist. Ich dachte das wäre toll. Und schwub war ich da, alles dunkel und voller Sterne und ich hab Planeten gesehen. Es war einfach nur toll. Ich kahm aus dem Staunen nicht mehr raus. Irgendwann habe ich gedacht, und wie kommst du jetzt wieder zurück? Und da hatte ich auch schon wieder das Gefühl das ich Bett liege ich setzte mich hin und wolte das Licht anmachen, aber ausirgendeinem Grund ging das nicht also hab ich nach dem Kabel geschaut, aber das steckte noch. In dem Moment wurde mein Mann wach und trank was. Und aufeinmal lag ich wieder im Bett, aber diesmal wirklich wach. Er hatte mich wohl geweckt durch das Geräuch. Mir gings total gut. Ich war glücklich, hatte keine Angst, voller Energie. Und möchte euch einfach nur für eure Gedult und euren lieben Worte danken und das ihr mir dabei geholfen habt aus einem Albtraum ( meiner Angst) ein so tolles erlebnis zu machen. Was auch immer das jetzt war. Danke.
Mercendis

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: