logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: 3 schwarze Gestalten
Bonny * schrieb am 3. April 2012 um 12:03 Uhr (2121x gelesen):

okay habe gerade folgendes gefunden:

"Dunkle Männer" in Frauenträumen
Wenn Sie von erschreckenden Männern träumen, kann es sein, dass Sie sich in einer allzu angepassten, trägen oder resignierten Gemütsverfassung befinden.
Die Psyche sorgt hier dafür, dass das Schreckensbild die nötige Aufruhr in Ihnen erzeugt, durch den die stagnierte Energie wieder in Fluß gerät. Ein Traum, wie der von einem Eindringling mit bösen Absichten zeigt, dass Sie sich scheuen, eine gravierende Entscheidung selbstständig zu treffen, Sie schrecken vor dem nächsten Schritt zurück, trauen sich nicht, dem Eindringling die Macht abzuringen, die Sie ihm zugestanden haben.
"Dunkler - Mann - Träume" können aber auch ein deutliches Alarmsignal sein, dass bestimmte Zustände in der Außenwelt oder im Zusammenleben dringend verändert werden müssen.
Generell ist der Traum von "dunklen" Männern als Weck - oder Warnruf zu sehen, er kann stimulierendes Tonikum, das Ihnen Mut einflößen will, sein und durchaus weiteres Durchstehvermögen vermitteln.
Erwähnenswert ist hier auch eine weitere Situation, in der Sie mit großer Wahrscheinlichkeit von finsteren Männern träumen: Der Zweifel an den eigenen Fähigkeiten, den Talenten in Ihnen. Destruktive Triebe wollen Ihnen das Feuer der Schaffenskraft stehlen.
Solche Träume sind anstrengend, aber sie sind oft gut für die Kreativität. Sie zeigen, was passiert, wenn Talente brach liegen oder verkommen. Ein solcher Traum, nach dem Sie wahrscheinlich angstschwitzend aufwachen, reicht häufig schon, um Sie "wachzurütteln", und aus diesem Traum die nötige schöpferische Kraft zu gewinnen, sie umsetzen zu können.
Es geht darin um aufkeimende, zunehmende Bewusstheit, die so enorm wichtig für jeden ist, eine bewusstere Wahrnehmung der eigenen Schätze, ebenso wie eine bewusstere Wahrnehmung der dunklen Verliese und Beziehungen.

Im Moment kann ich aber damit noch nicht wirklich was anfangen ???

Spielt die Anzahl von 3 eine Rolle ? Oder spielt das keine Rolle ?





zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: