logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Test: Regeln für Experimente (wiki)
Wie kann man den freien Willen wissenschaftlich testen?
DPM2010 * schrieb am 5. April 2009 um 21:35 Uhr (1687x gelesen):

HI!

Beim lesen eines Zeitungsartikels im Stern
http://www.stern.de/wissenschaft/mensch/:Hirnforschung-Freier-Wille-Illusion/617174.html
tauchte bei mir eine brennende Frage auf: Wie kann man den freien Willen noch besser testen
und würde es wissenschaftlich (z.B. von der GWUP)als "Paranormal" anerkannt werden,
wenn man das Experiment durch "Gedankenkraft" manipulieren würde?

Ich meine das z.B. so:
100 Versuchspersonen haben jeweils die Auswahl zwischen 4 Tasten (1,2,3,4).
Jede Versuchsperson muss 100 mal jeweils eine der 4 Tasten drücken.

Wenn jetzt jemand kommt und das Experiment aus 1km Entfernung,
durch Gedankenkraft/Chi/Voodoo/osä. so manipuliert, das Taste 1 am allerwenigsten gedrückt wird
(oder eine andere vom Versuchsleiter bestimmte Taste),
würde das dann als Nachweis von paranormalen Fähigkeiten gewertet werden können?

Oder hat jemand eine Idee wie man den Versuch verbessern kann?
Wie müsste der Versuch sein, damit Falsifizierbarkeit, Validität, Wissenschaftlichkeit und Verifizierung stimmen?

Das interessiert mich wirklch brennend.

lg DPM2010




zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: