logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Humor: Humor (rubrik)
Gedankenkontrolle, Haarp
dionyzeus * schrieb am 28. November 2009 um 3:33 Uhr (4977x gelesen):

Dr. Rauni Kilde sprach über die Techniken der Gedankenkontrolle
Dr. Rauni Leena Kilde, frühere Gesundheitsministerin in Lappland/Finnland, sprach auf Einladung des Vereins gegen den Missbrauch psychophysischer Waffen e.V. über die Techniken der Gedankenkontrolle und ihre eigenen Erfahrungen als Opfer dieser Technologien. Ihr Bericht ist eine schockierende und verstörende Auflistung von persönlichen Erlebnissen, die aufgrund der Biografie und Stellung von Frau Dr. Kilde als ein Insider-Protokoll gelten müssen.

Beitrag der Anti Zensur koalition vom 27.06.09

part1:
http://www.youtube.com/watch?v=2GaeHs8_MkQ&feature=related
part2:
http://www.youtube.com/watch?v=OXiyaHK2IxQ&feature=related
part3:
http://www.youtube.com/watch?v=n7ZR1vNOj54&feature=related
part4:
http://www.youtube.com/watch?v=yuCnK82bjdU&feature=related
part5:
http://www.youtube.com/watch?v=OFp4kcKuozI&feature=related
part6:
http://www.youtube.com/watch?v=veDRozbDmag&feature=related
part7:
http://www.youtube.com/watch?v=t5GXsnwQtO8&feature=related
part8:
http://www.youtube.com/watch?v=QxmRQ9q15o0&feature=related


und noch ein Beitrag zum Thema Haarp:

Haarp, löcher am Himmel:
part1:
http://www.youtube.com/watch?v=lx0-cEG2CSA
part2:
http://www.youtube.com/watch?v=J_JgQ0fMtI4&feature=related
part3:
http://www.youtube.com/watch?v=9UpcPVJd7Ig&feature=related
part4:
http://www.youtube.com/watch?v=seWXHybD2ak&feature=related
part5:
http://www.youtube.com/watch?v=b2KywDTZqYs&feature=related
part6:
http://www.youtube.com/watch?v=_2pPI3UyoFc&feature=related


wer sich auch nach diesen Informationen nicht schlüssig ist

dem empfehle ich ein Bewußtseins Update

undzwar die Dokumentation Revolution 2012.

trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=ZKVByEXk_qQ


und warum das ganze ?

rockefeller lässt grüßen.

Codex Alimentarius:

hier ein par auszüge einer Diskusionsrunde.

Geschrieben am: Mittwoch, 25.November 2009, 12:54 Uhr
Bericht, Der neue Codex Alimentarius, tritt am 1. Januar in Kraft:

Das Thema beschäftigt mich zur Zeit und macht mir ab und zu bissel Sorgen...

Es geht um den neuen Codex Alimentarius der am 31.12.09/1.1.10 weltweit in Kraft treten soll. Danach werden sämtliche Vitamine und Mineralstoffe als jedem käuflich erwerbbaren Lebensmittel per Bestrahlung entfernt (einschließlich Bio-Lebensmittel). Sämtliche Mikro-Nährstoffe werden als Giftstoffe zu deklarieren sein... Vitamin-Präperate-Hersteller werden die Dosis in ihren Präperaten so drastisch reduzieren müssen, dass diese keinerlei therapeutischen Effekt mehr haben...

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/codex...ntarius-ia.html

Warum das ganze? Es geht um "deren" Ziel von einer dauernden Weltbevölkerung von nicht mehr als 500 Millionen (siehe dazu die "Georgia-Guide-Stones") - mit diesen Verordnungen rechnen sie damit, die Weltbevölkerung in den nächsten 10 Jahren um die Hälfte zu reduzieren.

Einen Monat davor, heute in 6 Tagen tritt der Vertrag von Lissabon in Kraft. So sichern sie sich ab, falls die Einführung des neuen Codex Alimentarius zu Unruhen führen wird (womit ich rechne) - Januar und Februar werden krass... (da Aufständische zur Wahrung der inneren Sicherheit innerhalb von Europa ab 1. Dezember erschossen werden dürfen)

Ab Januar bekommt vorraussichtlich alles selbst angebaute Obst und Gemüse einen ganz neuen Wert - vielleicht entwickelt sich auch ein Schwarzmarkt dafür... Wird auf jeden Fall sehr spannend, wenn die Menschen in größerem Umfang checken, dass es jetzt ums Überleben geht...

Wisst ihr darüber Bescheid? Wie geht ihr damit um?

Kann man Vitamine wieder in die Nahrung zurückstrahlen?

Antwort:

Zitat
Vitamin-Präperate-Hersteller werden die Dosis in ihren Präperaten so drastisch reduzieren müssen, dass diese keinerlei therapeutischen Effekt mehr haben...

war das je anders.?
der angebliche nutzen, den solche preparate haben is äußerst fragwürdig, die wirkung ebenfalls. solche freiverkäuflichen brausetabletten dienen eigentlich nur dem geschmack und bringen nich viel. die dosis solcher mittelchen aoll den angeblichen tagesbedarf decken, womit man sich einer allgemeinen überdosierung aussetzt...

naja... solln se damit ihren spaß haben^^


Antwort:

Also ich finde diese Infos ja total krass.

Lebensmittel, auch Bio-Lebensmittel sollen vor dem Verkauf die Vitamine und Mineralstoffe durch Bestrahlung entzogen werden ???

Hmmm ... also das ist ja echt mal krass.

Ich bin jetzt natürlich erstmal etwas skeptisch ob diese Infos wirklich so stimmen weil ich auch gehört habe dass da teilweise Falschinformtionen über diesen Codex Alimentarius im Umlauf waren. Aber auch diesbezügl. darf man natürlich skeptisch sein.

Also vielleicht hat jemand möglichst verlässliche Quellen, weil wenn das stimmt, dann wäre das echt krass.


Die Ansicht von x und y halte ich da auch nicht unbedingt so stimmig.
Ginge ja dann wahrscheinlich nicht nur um Brausetabletten ...

Antwort:

Nop. Es ginge um alle Lebensmittel - v.a. Obst und Gemüse, aber auch alles andere (Reis auch^^)

Skeptisch sollte man sein.. Ich wurde per Mail darauf aufmerksam gemacht... es gibt auch einen Vortrag auf der AZK zu dem Thema ... http://www.videogold.de/was-ist-codex-alim...-rima-e-laibow/
weiß aber auch nich wie verlässlich diese Infos sind..

Eine verlässliche Quelle wären in dem Fall wohl die WHO und FAO - wenn aber nur die Hälfte von o.g. Link wahr ist, werden WHO und FAO wohl kein Statement dazu abgeben wollen...

Aber fände es auch interessant noch mehr von euch darüber zu lesen oder wenn jmd sonst noch Quellen oder Statements dazu hat...


Antwort:

Hab zwei entwarnendere Texte dazu gefunden... Scheint doch nicht ganz so schlimm zu werden wie in o.g. Artikel beschrieben smile.gif

http://info.kopp-verlag.de/news/der-codex-...ngstheorie.html

http://www.homoeopathie.at/downloads/wisse...tarius_2009.pdf

thx time für die ansteckende Skepsis...

die eine Seite ahnt es schon
die andere Seite geht ganz normal ihrer Arbeit nach,
und bricht dann in Panik aus wenn es zu spät ist...

dies war die letzte antwort:

Betrachten wir das Thema.


Zum international Food Standard, durch den Codex Alimentarius gehört die:




Mikrobiologische Analytik,
Molekularbiologische Analytik
Leistungsspektrum Gewürze – Handel & Verarbeitung
Vitaminanalytik
Sensorische Prüfungen
Pestizidanalytik
Schulungen,
Seminare, Personaltraining
Chemische Analytik
Leistungsspektrum Dioxine


diese Aufgaben übernehmen aber dank des Lissabonner vertrag nichtmehr öffentliche Institute, sondern privatisierte Institute wie z,B

das Institut Fresenius, (kennt keine sau)

jedoch ist es so dass, das Fresenius (Institut kann man das gar nicht nennen) Institut
sich
nur auf die agrochemische Industrie bezieht und somit unter Monsantos gen patenten steht

hier mal ein Auszug:

Bei der Entwicklung von Pflanzenschutzmitteln hat der Anwender-, Umwelt- und Verbraucherschutz einen außerordentlich hohen Stellenwert. Die agrochemische Industrie gehört daher zu den forschungsintensivsten Bereichen der chemischen Industrie. Für die Zulassung eines neuen Produkts werden umfangreiche Studien und Bewertungen zur Abschätzung des Risikos durchgeführt.

SGS INSTITUT FRESENIUS unterstützt mit einem interdisziplinären Team aus Chemikern, Lebensmittelchemikern, Biologen, Agrarwissenschaftlern und Geowissenschaftlern die agrochemische Industrie bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln und Düngemitteln.


GEN FOOD AHOI


Vor dem Hintergrund einer großen und langjährigen Erfahrung in der analytischen Chemie, im Consulting und Projektmanagement bearbeiten wir Studien (Studien sicherlich verfälscht) im Rahmen der Registrierung, wie z.B. rückstandsanalytische und radiochemische Fragestellungen zum Umweltverhalten von Pflanzenschutzmitteln (Pflanzenschutzmittel die bewirken das ganze Bienenvölker Aussterben?).

das wird nicht die einzige kausale Auswirkung auf unsere Natur haben

Grundlage für diese Arbeiten bilden internationale Richtlinien (z.B. OECD, EU, EPA), in denen das Qualitätssicherungssystem GLP (Gute Laborpraxis) verankert ist.



was können wir also tun'?

eine Klage an das oberste Verfassungsgericht ?

eine Anklage gegen Monsanto, und Ihm des Völkermords beschuldigen?

immerhin sind die Bienen auch lebewesen...

hier nochmal genau Anschrift der Firma, ehem Institut heisst es ja

ruft dort an erkundigt euch was da so für pestizide, giftige chemikalien usw. in der Küche zusammen gepanscht werden.

vll bekommt ja irgendwer eine Ehrliche antwort

Firma:
SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH

Elektronische Kontaktaufnahme:
E-Mail: infoinstitut-fresenius.de

Adresse:
Im Maisel 14
D-65232 Taunusstein
Tel.: +49 (0)6128 744-0
Fax: +49 (0)6128 744-9890

Vertretungsberechtigung:
Matthias Oppermann (Geschäftsführer)

Dr. Andreas Brockmann (Gesamtprokurist)
Hans-Peter-Heuser (Gesamtprokurist)
Vincent Furnari (Gesamtprokurist)
Dr. Gerhard Prößl (Gesamtprokurist)
Andrea Reise (Gesamtprokurist)

Registergericht:
Wiesbaden, HRB: 21543
Umsatzsteueridentifikationsnummer:
DE811165451

Aufsichtsratsvorsitzender:
Dirk Hellemans
Finanzamt-Nummer:
040 225 41206

wie man sehen kann ist das sog Institut in ganz DE vertreten.







zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: