logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
John Sinclair: John Sinclair
psychoaktive, psychoreaktive oder substanztrophe Psyche?
DPM2010 * schrieb am 14. Dezember 2009 um 22:05 Uhr (1811x gelesen):

Hi!

Ich hab gestern Ghostbuster 3 gesehen.
Da wird doch dieser Schleim als "psychoreaktiv" bezeichnet.
Also der Schleim reagiert auf die Psyche.

Jetzt hab ich mal nachgeschaut.
Es gibt ja:
psychoaktive Substanzen = Drogen genannt
Psychotrophe Substanzen = sind auch Drogen
(ich will jetzt nicht über die genauere Beschreibung von Drogen streiten)
Es geht um die Psyche die Substanzen beeinflusst.
Wie nennt man die?

substantrophe Psyche?
substanzaktive Psyche?

Wie nennt man eine Psyche die den "psychokinetischen Kaffeemaschinenschalter" bedienen kann?

Und wo wir gerade dabei sind...

Hat jemand eine Idee was so eine Substanz sein könnte?
(Außer natürlich auf Leiterplatten gespanntes Gehirngewebe)

Bitte keine "Ich weis das auch nicht"," alles Quatsch", "Wozu brauchst du das" oder "das gibt es nicht" - Antworten!
Bitte nur Antworten von Leuten die Ahnung und oder wenigstens eine Vermutung haben.
Denn: Das es sowas noch nicht gibt weiß ich selbst.
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 14.12.2009 22:06
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 14.12.2009 22:07



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: