logo


Beiträge: 0
(gesamt: 2)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Verschränkung nach Dr. Walter Lucadou
LynnCard * schrieb am 7. Juli um 21:36 Uhr (73x gelesen):

Ich lese und höre auch viel aus den wissenschaftlichen Bereichen.

Was haltet ihr eigentlich von Dr. Walter Lucadou und seiner Verschränkungsdefinition zu paranormalen Phänomenen? Ein interessanter Ansatz, der sich offenbar wissenschaftlich verifizieren lässt. Es gibt zwar viel Widerspruch von klassischen Physikern, aber hat Lucadou nicht Recht? Ich finde den Ansatz brauchbar und wissenschaftlich durchaus berechtigt. Zumindest haben mich die Gegenargumente der Skeptiker nicht überzeugt, da absolut unsachlich und nicht wirklich stichhaltig. Kann die Quantenmechanik nicht auch auf nichtmolekularer Ebene wirksam sein? warum nicht trotz Mitwirkung von kausalen Gesetzen. Atome sind ja überall. Warum soll etwas, was im Mikrokosmos und ebenso im Makrokosmos zutrifft, nicht auch im Mittelfeld vorhanden sein?

Ich bin gespannt auf eure Antwort!
Liebe Grüße
Lynn

zurück


Diskussionsverlauf: