logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*) OBE: Astralebenen (*)
re: Blick in die Zukunft? (Wohl eher Traumforum)
Darakin * schrieb am 11. März 2016 um 20:24 Uhr (452x gelesen):

Hi Rose !

Träume kann in der Regel am besten der Träumende selbst deuten. Es gibt zwar Bücher über Traumdeutung und da steht dann, welches Symbol was bedeutet aber meiner Meinung nach ist das Blödsinn. Ich habe sehr viel Erfahrung mit Träumen. Ich habe luzides träumen gelernt und führe seit über 20 Jahren Traumtagebuch.

"Wahrträume", also Träume welche die Zukunft voraus sagen, kommen mit Sicherheit vor.
Fragen die du dir selber stellen solltest, welche Bedeutungen Krankheiten in deinem Leben spielen oder gespielt haben. Solche Dinge kann dir kein Buch sagen.

Je nach Lebenserfahrung verbinden wir unterschiedliche Dinge mit diesen Symbolen.

Es gibt sehr plastische Träume, an diese kann mich sehr gut erinnern und sie wirken sehr real. Es gibt auch Träume, die eigentlich Astralreisen sind. Das kann aber kaum jemand von außerhalb beurteilen.

Unter Anfängern beim luziden Träumen wird z.B. Vitamin B6 emfohlen, weil Träume dadurch "realer" wirken.

Es ist schwer zu sagen, was so etwas auslöst. Man lernt außerdem, seinen Träumen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, dann erinnert man sich auch an sie. Dieser Traum scheint dich extrem erschüttert zu haben. So etwas bleibt eher hängen.

Letztendlich gibt es aber auch etliche Probleme mit der Zukunft. Woher weiß man, dass ein zukünftiges Ereignis nicht erst dadurch eintritt, weil man versucht es zu verhindern? Oder den "Cassandra Complex" Die Fähigkeit Dinge in der Zukunft zu sehen aber die Unfähigkeit sie zu ändern.

Dein Traum gibt natürlich interessante Details her. Mich würde interessieren, ob es 3 oder 4 Frauen waren. Bei 3 Frauen, welche die Zukunft vorhersehen, ergeben sich sofort Entsprechungen in der Mythologie. "The 3 Fates"
Kennst du vielleicht aus der Griechischen Mythologie. Sie haben die Fäden des Schicksals in der Hand und kennen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Ich fürchte es wird sehr schwer werden, dir einen zufriedenstellende Antwort zu geben.

Versuche die Symbole des Traumes mal auf deine Erfahrungen im Leben zu übertragen. Mehr Anregungen kann ich dir leider nicht geben.

LG
Marc






zurück


Diskussionsverlauf: