logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
1 Benutzer
2 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re[2]: Betreff war zu lang....
Darakin * schrieb am 17. April 2016 um 19:47 Uhr (435x gelesen):

Du darfst Geister nicht mit menschlichen Maßstäben messen.

Den Fehler machen sehr viele Anfänger.
Geister urteilen in der Regel nicht. Konzepte wie Gut oder Böse sind reine menschliche Ansichten.

Sie existieren nicht in der Welt.
Wir bemessen diese Dinge durch unsere moralischen Ansichten aber dafür gibt es keine wirkliche Handhabe.
Schau dir einfach an, wie sehr sich diese Dinge in den letzten 2000 Jahren geändert haben.

Du solltest alles was mit Religion zu tun hat da raus lassen. Meiner Meinung nach jedenfalls.

Spiritualität und Religion sind nicht das Gleiche.

Auf diesen Ebenen spricht man von Schwingungen/Vibrationen/Frequenzen

Diese geben Aufschluß auf die Natur eines Wesen.

Ganz wichtig ist es, auf deine Intuition zu hören.

Es gibt Wesen die als "Spirit Guides" bekannt sind.
Diese sind sehr menschenfreundlich und bieten gerne und bereitwillig Hilfe an.

Ich würde an deiner Stelle versuchen, zu so einem Guide Kontakt aufzunehmen.

Dieser wird dir zur Seite stehen und dir den Weg weisen und nützliche Ratschläge geben.

Am besten erreichst du das, indem du dich in einen bequemen Sessel setzt und dich entspannst. Eine leichte Trance wäre da hilfreich. Das erreichst du am besten, indem du dich auf deinen Atem konzentrierst. Atme tief ein und stelle dir dabei ein goldenes Licht vor und beim ausatmen fühle deinen Körper wie er hinunter sinkt und schwer dabei wird.
Wenn das schwarz vor deinen Augen plötzlich aussieht, als wenn du in einen riesigen Raum blickst, dann hast du schon eine leichte Trance erreicht.

In deinem Geist solltest du dann die Intention haben Kontakt zu einem positiven Wesen herstellen zu wollen.

Das erfordert etwas Übung. Ebenfalls hilfreich wäre sich ein wenig über die 7 Hauptchakren zu informieren und wie man sie "öffnet"
Das sind quasi Energiepunkte in deinem Astralkörper.

Da findest du sicher einige Anleitungen.
Falls nicht kann ich dir eine gute Übung schicken. Ist allerdings in Englisch.

LG
Marc

zurück


Diskussionsverlauf: