logo


Beiträge: 1
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Heilerforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki) Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
re[2]: Medikamente/Psychopharmaka konform mit Spiritualität?
Stephan1970 * schrieb am 19. Juli 2014 um 6:30 Uhr (910x gelesen):

Außerdem sollte man die Eingebung nicht künstlich hervorrufen.Solche Gedanken sind schon der falsche Weg.
Was erhoffst du dir damit?, was soll das jetzt bringen?
Was suchst du? Antworten?

Ich habe mit einigen Menschen über dieses Thema gesprochen und die haben damit keine guten Erfahrungen gemacht. Das öffnet kurzfristig dein "drittes Auge", verursacht aber Psychosen und Neurologische Probleme, Suchtgefahr (Thema LSD,THC, Nachtschattengewächse wie Engelstrompeten etc.)
Klar, die Gedanken habe ich auch gehabt. Gehört auch zur Sinnfrage ;-)und ist menschlich...

Das ist so ,als ob du als Fahranfänger in ein fahrenden Formel 1-Wagen mit Vollgas gesetzt wirst. (Horrortrip)
Du veränderst nämlich nicht mehr dein Blickwinkel, sondern wirst durch ein Tunnel katapultiert, wo du es nicht mehr kontrollieren kannst.

Wie gesagt, natürliche Mittel ,sondern betrachte dein Lebensweg,schaue mal zurück, ordne den Erfahrungsschatz und dabei siehst du irgendwann eine Struktur, ein Lebenscode. Dabei öffnest du schon die Türchen. Der Weg ist das Ziel.

Durch viel Meditation und Ruhe, Entspannung, mal keine Gedanken machen. Irgendwann ist der Weg, die Gedanken abgearbeitet,kommt die Erleuchtung. Du bekommst dann Antworten.

Dann beginnt erst die Arbeit damit umgehen zu können. Es kommen Prüfungen wie Grenzen erkennen, geistige Schwelle,komplexe Stärke,geistiger Durchbruch, Gegensätze erkennen,Wachheitsgrad,Gefühl&Verstand,Intuition,eigene Vervollkommenheit,Quelle allen Wissens&Bewusstsein,Liebe..

Kehrseite und Prüfungen wenn man Selbstherrlich wird, abgehoben und der göttliche Lehrmeister dir dann die Wasserflasche auf den Zeh fallen lässt.

Wichtig ist: Immer realistisch denken und nur etwas den Blickwinkel zu verändern,so kannst du in Parallelwelten schauen, ohne Gefahr zu laufen dich darin zu verfangen. Du steuerst ES.(etwas Phantasie)

Wie du siehst, das können Medis oder Drogen nicht bringen.
Ich gebe zu, da ich Nichtraucher bin, helfen ab und zu mal eine Zigarette, Nikotin oder so.. sollte aber nicht die Regel sein. Alkohol auch weglassen.Tip: Sex viel Sex, mit dem richtigen Partner, natürlich sein (obwohl es im höheren Alter nicht mehr so wichtig ist)

zurück


Diskussionsverlauf: