logo


Beiträge: 0
(gesamt: 2)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Sprache einer Schutzformel
Elokin * schrieb am 22. August um 12:11 Uhr (43x gelesen):

> Seid gegrüßt,
>
> ich habe vor mir eine Schutzformel die gegen Physische, Psychische und "spirituelle" Einwirkungen schützen soll, auf meine Brust zu tätowieren. Da ich aber nicht möchte, das fremde Wissen um welche Formel es sich handelt, würde ich sie gerne in einer fremden/geheimen Sprache verfassen. Verliert diese Formel dadurch ihre Wirkung oder ist die Sprache dabei egal?

Sprache ist egal, es kommt auf die Intension an,
du kannst ein Wort nehmen was alles beschreibt was Du ausdrücken möchtest, Du kannst eine Sigille nehmen, oder ein Symbol.
Der Glaube ist das was wirkt, was Dingen Kraft und Macht gibt.
Ich persönlich wandel die Sätze z.B. in Henochisch um und dann fertige ich aus den Buchstaben ein Symbol.

Je mehr Du dich mit Deiner "Schutzformel" beschäftigst..desto mächtiger wird sie.
EIn guter Rat: Mach aber nichts was Du nicht wieder stoppen kannst, überlege ob und was Du wirklich brauchst und halte Dich an die Regel: Tue nichts was anderen schadet, auch Dir selbst nicht.
Beste Wünsche
Elokin


zurück


Diskussionsverlauf: