logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
Sokratenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Sokraten Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Area51: Geheimnisumwitterte AREA 51 Area51: Alien (wiki) Area51: Area 51 (wiki) Area51: Ausserirdische (wiki) Area51: Außerirdische Lebensform (wiki) Kornkreis: Kornfeldkreise
re[2]: Lena Meyer-Landrut mit "Alien-Performance"?
Abendstern * schrieb am 24. Februar 2011 um 11:20 Uhr (1127x gelesen):

Alien Entführungen finden real statt. Liest man jedoch einschlägige Literatur darüber, stellt man fest, dass fast alle Entführungsopfer traumatisiert sind (verständlicherweise). Wir wissen nicht, ob die Aliens es gut oder schlecht meinen mit dem Menschen. Allerdings stellt sich mir da die Frage, warum Entführungen heimlich passieren und warum darüber nicht öffentlich gesprochen wird. Sicherlich ist es für Betroffene nicht leicht darüber zu reden, weil die Gesellschaft diese Menschen schnell als verrückt darstellt. Seltsam ist jedoch, dass sich gerade in der ein oder anderen Internet Community äußerst positiv über erlebte Entführungen geäußert wird. Es wird vehement abgelehnt öffentlich darüber zu sprechen, stattdessen versteckt man sich und spricht heimlich miteinander, zumeist sehr positiv. Fast scheint es mir so, als würde man dort ebenso die Interessen der Aliens mit bewusster Manipulation durchsetzten wollen...
Der Song und vor allem die Performance von Lena passen da natürlich gut rein. Bleibt mal gespannt abzuwarten, wie sich der Song beim ESC durchsetzten wird.

P.S: „Sie leben“ von John Carpenter ist super! Den gab es gerade wieder im TV.


zurück


Diskussionsverlauf: