logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Hund wird zu Wolf
Afrodite * schrieb am 17. März 2015 um 7:58 Uhr (413x gelesen):

Hallo Hades,

bei deinem Traum fallen mir 3 Symbole bewusst auf.... harmloser Hund – Wolf – und sein Blick, der dir Angst macht bzw. unbequem ist.

Der harmlose Hund verwandelt sich in den Wolf zurück, da dieser ja ursprünglich vom Wolf abstammt und vom Mensch (Ex-Chef, vielleicht steht er hier auch nur als Sinnbild für deine Familie, dein Umfeld) domestiziert wurde.
Dadurch, das er dich in den Arm beißt, wirst du in deiner Bewegung eingeschränkt. Aus Angst schlägst du um dich, er lässt dich zwar los, aber schaut dir in die Augen.

Durch den Blickkontakt findet ein Kräftemessen zwischen euch beiden statt. Dies ist dir unangenehm... hast du Angst, dass er deine Angst, dein Gefühl der Unterlegenheit in deinem Blick erkennen kann? Gleichzeitig bist du dir sicher, dass du einen körperlichen Kampf gewinnen würdest. Gleichzeitig macht er dich mit seinem Blick bewegungslos wie er es auch mit seinem Biss getan hat. Agierst du zu viel und sollst gezwungen werden den Kern der Ursache zu sehen?

Vielleicht soll dich dieser Traum einfach dahin führen, dass du dir mal Gedanken machst, wo hast du dich zu sehr angepasst? Und ob du in manchen Situationen gerne anders agieren möchtest, dir dies aber Unwohlsein verursacht und du es daher unterlässt.

Ängste begegnen uns immer wieder, diese können wir nur bewältigen, wenn wir uns mit diesen auseinander setzen.
Dieser Wolfshund möchte dir mit seinem Blick die Möglichkeit geben und wie ich im Verlauf gelesen hatte, wurdest du immer wieder mit diesem Thema auf eine andere Art und Weise konfrontiert, was mir aufzeigt, das es wichtig für dich ist, dass du es machst.

Ruf doch einfach diesen Wolfshund und bitte ihn, dir seine Botschaft in für dich verständlichen Worten oder Bildern zu übermitteln und schau ihm dabei in seine Augen.
Halte das unbequeme aus mit dem Wissen, dass du es besiegst.

Alles Liebe dir
Afrodite
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 17.3.2015 8:02

zurück


Diskussionsverlauf: